Bestpreisgarantie
Die besten Schulen
Kostenlose Beratung

Sprachschule ECELA Santiago in Santiago de Chile, Chile 13 Erfahrungsberichte

Videos


  • mitreißende Stadt mit hoher Lebensqualität
  • Strand und Berge schnell erreichbar
  • sicherste Hauptstadt Lateinamerikas
  • top organisierte Schule
  • sehr gutes Freizeitprogramm
  • Freizeit & Sport
  • Kultur
  • Nachtleben
  • Natur
  • Strand & Meer
13-17 Jahre0%
18-30 Jahre65%
31-49 Jahre30%
50+ Jahre5%
D, A, CH30%
BRA30%
USA, CA, UK20%
Andere20%
Die Sprachschule

Bilder von der Sprachschule, Aktivitäten, Unterkünften und dem Kursort

 Sprachschule in Santiago
 Balkon Sprachschule ECELA
 Sprachschüler im Garten
 Sprachschüler in Chile
 Sprachreise Chile
 Sprachschule in Santiago
 Fußball spielen Chile
 Pferdeausritt in Chile
 Raftingausflug
 Skifahren in Chile
 Gastfamilie Santiago de Chile
 Schülerhaus in Santiago
 Wohnzimmer Schülerhaus
 Wohngemeinschaft in Santiago
 Las Condes in Santiago
 Plaza de Armas in Santiago
 Providencia in Santiago
 Ausblick über Santiago
 Santiago de Chile
 Santiago bei Nacht

Die Sprachschule ECELA bietet neben professionellem Unterricht und guter Organisation auch sehr viele Freizeitaktivitäten außerhalb der Sprachkurse an. Somit wird es dir garantiert nie langweilig und es ist sehr einfach, Freunde und Gleichgesinnte zu finden, mit denen deine Sprachreise zu einem wahren Abenteuer wird. Neben den gut gelaunten und dynamischen Lehrern tragen auch die herzlichen "Kitchen Tias", welche dich in den Pausen mit Getränken und Snacks versorgen, zur guten Atmosphäre in der Schule bei.

  • Schülerzahl: 40 - 100
  • Schulgröße: mittel
  • Klassenzimmer: 12
  • Klassengröße: Ø 6 Schüler
  • Mindestalter: ab 16 Jahre
  • Ansprechpartner: 24h vor Ort
  • Hauptsaison: Dez-Feb, Jun-Jul
  • WLAN gratis
  • Computerraum
  • Mediathek
  • Terrasse
  • Garten
  • Küche
  • Lounge
  • Tischtennis
  • Tischfußball
  • Grillplatz
 Akkreditierung ECELA vom Instituto Cervantes
 Akkreditierung ECELA der Asociación de Centros de Idiomas
 Akkreditierung ECELA von DELE
 Akkreditierung ECELA von WYSE
 Akkreditierung ECELA vom DAAD
 Akkreditierung ECELA Universidad Bolivariana
 Akkreditierung ECELA Universidad Viña del Mar
Buchung (0)
LingoVentura verpflichtet sich zu Achtung und Schutz deiner Privatsphäre

Zusammenfassung deiner Anfrage für ECELA Santiago in Santiago de Chile, Chile

Sprachkurse & Extras
Deine Lehrer

Alle deine Lehrer sind Spanisch-Muttersprachler, ausgebildet und erfahren im Unterrichten von Spanisch als Fremdsprache. Die Schule legt großen Wert auf eine ständige Fortbildung der Lehrer und eine Weiterentwicklung der Unterrichtsmethoden. Außerdem sind deine Lehrer nicht nur dazu da dir die Spanische Sprache und Kultur näher zu bringen, sondern stehen dir in jeglichen Fragen mit Rat und Tat zur Seite.

Gestaltung des Unterrichts

Die Sprachschule verfolgt einen kommunikativen Ansatz, damit jeder Schüler die Sprache in seinem eigenen Tempo erlernen und entdecken kann. Der Unterricht ist aufgeteilt in einen Grammatik- und Kommunikationsteil. Der Grammatikunterricht ist auf maximal 8 Teilnehmer beschränkt, so dass jeder Schüler genügend Aufmerksamkeit und individuelle Betreuung erhält. Der Kommunikationsteil ist sogar auf nur maximal 4 Schüler beschränkt. Dadurch wird eine Atmosphäre geschaffen, in welcher jeder das Vertrauen findet frei zu sprechen.

Alle Kurse basieren auf dem europäischen Referenzrahmen für Fremdsprachen mit den unterschiedlichen Niveaustufen von A1 bis C2.

Tipps

Lerne Spanisch und entdecke dabei Südamerika! Kombiniere einfach verschiedene Kursorte in Chile, Argentinien und Peru.

ECELA bietet dir die Möglichkeit sechs verschiedene Orte beliebig miteinander zu kombinieren: Santiago de Chile und Viña del Mar in Chile, Lima oder Cusco in Peru, Buenos Aires und Mendoza in Argentinien.

Der große Vorteil liegt darin, dass alle Schulen exakt denselben Lehrplan und dieselbe Qualität bieten. Somit kann dein Unterricht bei einem Ortswechsel nahtlos weitergehen. Du kannst die Dauer und Art der Kurse sowie die Reihenfolge der Städte völlig frei wählen und dein Programm abhängig von deinem Reiseplan erstellen. Auf diese Weise hast Du die Möglichkeit, verschiedene Städte, Kulturen und Dialekte kennen zu lernen. Für alle weiteren Infos beraten wir dich gerne persönlich!

Sprachkurse
Lektionen pro Woche :: 20h Gruppe
group
Standardkurs
Lektionen / Woche:
20h Gruppe
Hinzufügen   Ausgewählt
KursdetailsKursbeschreibungPreise & Leistungen
Kurseinheiten pro Woche

20 Gruppenunterricht

Kurseinheit (in min)

1 Einheit entspricht 50 min

Klassengröße

max. 8 Schüler, Ø 6 Schüler

Kurslevel

alle Sprachniveaus von Anfänger bis Fortgeschritten, A1 - C2

Mindestalter

ab 16 Jahren

Kursdauer

1 - 52 Wochen

Kurszeiten

je nach Einstufung vor Ort
9:00 - 12:40 oder 14:00 - 17:40
Montag - Freitag

Unterrichtsfreie Tage

unterrichtsfreie Tage werden aufgeholt durch Zusatzstunden, außer an folgenden Feiertagen: 14.4, 1.5, 18.9, 25.12

Starttermine

jeden Montag, ganzjährig

Kursbeschreibung

Im Gruppenunterricht wirst Du gemeinsam mit anderen Schülern in allen Bereichen der spanischen Sprache unterrichtet. Sprechen, Schreiben, Hör- und Leseverständnis wird dir mittels Textbüchern, zusätzlichen Materialien und aktiven Übungsformen beigebracht.

Der Standardkurs Standard ist einer der beliebtesten Kurse. Hier kannst Du deine Sprachkenntnisse gemeinsam mit anderen Studenten verbessern und gleichzeitig sehr schnell Kontakte zu anderen Mitschülern knüpfen. Er besteht aus den Modulen Grammatik und Konversation. Jedem Modul werden täglich je 2 Unterrichtseinheiten gewidmet.

Einstufung

Der erste Schultag startet um 8:00 Uhr mit einem kurzen Einstufungstest, um dich in eine Klasse mit gleichem Niveau einzuteilen. Mittags schon gibt es ein Orientierungslunch, um dich mit der Schule und den Gegebenheiten dort vertraut zu machen.

Währung    
Zeitraum    
WochenPreis / PersonInfo
1 195
2 389
3 554
4 739
5 875
6 1051
7 1226
8 1401
9 1488
10 1654
11 1819
12 1868
13 2023
14 2179
15 2335
16 2335
17 2480
18 2626
19 2772
20 2918
21 3064
22 3210
23 3356
24 3502
25 3648
26 3794
27 3940
28 4085
29 4231
30 4377
31 4523
32 4669
33 4815
34 4961
35 5107
36 5253
37 5399
38 5545
39 5690
40 5836
41 5982
42 6128
43 6274
44 6420
45 6566
46 6712
47 6858
48 7004
49 7150
50 7296
51 7441
52 7587
1 195
2 389
3 554
4 739
5 875
6 1051
7 1226
8 1401
9 1488
10 1654
11 1819
12 1868
13 2023
14 2179
15 2335
16 2335
17 2480
18 2626
19 2772
20 2918
21 3064
22 3210
23 3356
24 3502
25 3648
26 3794
27 3940
28 4085
29 4231
30 4377
31 4523
32 4669
33 4815
34 4961
35 5107
36 5253
37 5399
38 5545
39 5690
40 5836
41 5982
42 6128
43 6274
44 6420
45 6566
46 6712
47 6858
48 7004
49 7150
50 7296
51 7441
52 7587
2 Wochen Nebensaison 200 €   +   3 Wochen Hauptsaison 800 €
Anmeldegebühr der Schule

Kursmaterial

  • Einstufungstest
  • Kurszertifikat
  • Internet
  • Computerraum
  • Nutzung der Lobby
  • Notfalltelefon
  • Wasser
  • Kaffee und Tee
  • Snacks
  • Willkommens-Lunch
  • Küchenbenutzung
  • Freizeitprogramm
Lektionen pro Woche :: 10h Kleingruppe
+ 10h Privat + Coaching
group + private
Premiumkurs
Lektionen / Woche:
10h Kleingruppe
+ 10h Privat + Coaching
Hinzufügen   Ausgewählt
KursdetailsKursbeschreibungPreise & Leistungen
Kurseinheiten pro Woche

10 Grammatik Privat + 10 Konversation in der Kleingruppe + Coaching

Kurseinheit (in min)

1 Einheit entspricht 50 min

Klassengröße

max. 4 Schüler
1 Schüler beim Privatunterricht

Kurslevel

alle Sprachniveaus von Anfänger bis Fortgeschritten, A1 - C2

Mindestalter

ab 16 Jahren

Kursdauer

1 - 52 Wochen

Kurszeiten

je nach Einstufung vor Ort
9:00 - 12:40 oder 14:00 - 17:40
Privatstunden flexibel zwischen
9:00 - 18:00
Montag - Freitag

Unterrichtsfreie Tage

unterrichtsfreie Tage werden aufgeholt durch Zusatzstunden, außer an folgenden Feiertagen: 14.4, 1.5, 18.9, 25.12

Starttermine

jeden Montag, ganzjährig

Kursbeschreibung

Die Devise dieses Sprachkurses lautet: Hol das Beste aus dir raus! Mit einer Mischung aus Gruppenunterricht und Einzelstunden bietet dieser Kurs perfekte Voraussetzung für schnelle Fortschritte im Spracherwerb.

In den Gruppenstunden wirst Du für jede Kommunikationssituation fit gemacht und erlernst die essentiellen Grundlagen für eine erfolgreiche Konversation. Da jede Sprache aber auch ein gewisses Regelwerk mit sich bringt, wendest Du dich im Privatunterricht der Grammatik zu. Dabei können die Stunden aber auch flexibel auf dich angepasst werden und deine Themenwünsche mit einfließen.

Doch wir haben dir ein Premiumprogramm versprochen. Das heißt wöchentlich kommen dir auch noch 25 Minuten Coaching zugute, in denen Du mit einem erfahrenen Lehrer noch bestehende Schwierigkeiten aufarbeiten kannst. Und auch deine Freizeit ist schon geplant, den dieser Kurs beinhaltet zusätzlich noch drei Aktivitäten pro Woche. So musst Du dich um nichts mehr kümmern und kannst dich vollkommen auf das Erlernen der Sprache konzentrieren.

Einstufung

Nach einem kleinen Einstufungstest wirst Du entsprechend deinem Sprachlevel in eine Klasse eingeteilt. Das heißt Du wirst die nächsten Wochen entweder morgens oder nachmittags unterrichtet und hast den Rest des Tages Zeit, deine Privatstunden flexibel in den Lehrplan einfließen zu lassen und deine Freizeit zu genießen. Am ersten Tag gibt es auch noch eine kleine Überraschung für dich, ein Willkommenslunch, der dir in mehrerlei Hinsicht sehr gut bekommen wird.

Währung    
Zeitraum    
WochenPreis / PersonInfo
1 357
2 713
3 1016
4 1355
5 1605
6 1926
7 2247
8 2568
9 2729
10 3032
11 3335
12 3424
13 3709
14 3995
15 4280
16 4280
17 4548
18 4815
19 5083
20 5350
21 5618
22 5885
23 6153
24 6420
25 6688
26 6955
27 7223
28 7490
29 7758
30 8025
31 8293
32 8560
33 8828
34 9095
35 9363
36 9630
37 9898
38 10165
39 10433
40 10700
41 10968
42 11235
43 11503
44 11770
45 12038
46 12305
47 12573
48 12840
49 13108
50 13375
51 13643
52 13910
1 357
2 713
3 1016
4 1355
5 1605
6 1926
7 2247
8 2568
9 2729
10 3032
11 3335
12 3424
13 3709
14 3995
15 4280
16 4280
17 4548
18 4815
19 5083
20 5350
21 5618
22 5885
23 6153
24 6420
25 6688
26 6955
27 7223
28 7490
29 7758
30 8025
31 8293
32 8560
33 8828
34 9095
35 9363
36 9630
37 9898
38 10165
39 10433
40 10700
41 10968
42 11235
43 11503
44 11770
45 12038
46 12305
47 12573
48 12840
49 13108
50 13375
51 13643
52 13910
2 Wochen Nebensaison 200 €   +   3 Wochen Hauptsaison 800 €
Anmeldegebühr der Schule

Kursmaterial

  • Einstufungstest
  • Kurszertifikat
  • Internet
  • Computerraum
  • Nutzung der Lobby
  • Notfalltelefon
  • Wasser
  • Kaffee und Tee
  • Snacks
  • Willkommens-Lunch
  • Küchenbenutzung
  • Freizeitprogramm
Lektionen pro Woche :: 10h Privat
private
Privatkurs Standard
Intensität
Standard
Intensiv
Lektionen / Woche
10h Privat
Hinzufügen   Ausgewählt
KursdetailsKursbeschreibungPreise & Leistungen
Kurseinheiten pro Woche

10 Privatunterricht

Kurseinheit (in min)

1 Einheit entspricht 50 min

Klassengröße

1 Schüler

Kurslevel

alle Sprachniveaus von Anfänger bis Fortgeschritten, A1 - C2

Mindestalter

ab 16 Jahren

Kursdauer

1 - 52 Wochen

Kurszeiten

flexibel zwischen
9:00 - 18:00
Montag - Freitag

Unterrichtsfreie Tage

unterrichtsfreie Tage werden aufgeholt durch Zusatzstunden, außer an folgenden Feiertagen: 14.4, 1.5, 18.9, 25.12

Starttermine

jeden Montag, ganzjährig

Kursbeschreibung

Während des Privatunterrichts kann der Lehrer unter Berücksichtigung deines individuellen Lerntempos gezielt auf einzelne Themen eingehen. Der Privatkurs wird ganz flexibel nach deinen persönlichen Anforderungen und Bedürfnissen gestaltet.

Ein Privatkurs ist besonders empfehlenswert, wenn Du fachspezifisches Vokabular oder bestimmte Grammatikbereiche vertiefen möchtest. Auch um bestimmte Themenbereiche wie z.B. Kultur, Business oder Kunst zu behandeln oder zur Vorbereitung auf eine Prüfung.

Einstufung

Für den Privatunterricht ist keine Einstufung in ein gewisses Sprachlevel erforderlich, sodass Du dich keinem Test unterziehen musst. Das Gute ist, zu dem Orientierungslunch am Mittag bist Du trotzdem herlich willkommen, also lass dir das nicht entgehen. ECELA rät den Privatschülern allerdings dazu, auch am ersten Schultag morgens zu erscheinen, um sich seinen individuellen Stundenplan zusammenstellen zu können.

Währung    
Zeitraum    
WochenPreis / PersonInfo
1 268
2 535
3 762
4 1016
5 1204
6 1445
7 1685
8 1926
9 2046
10 2274
11 2501
12 2568
13 2782
14 2996
15 3210
16 3210
17 3411
18 3611
19 3812
20 4012
21 4213
22 4414
23 4614
24 4815
25 5016
26 5216
27 5417
28 5617
29 5818
30 6019
31 6219
32 6420
33 6620
34 6821
35 7022
36 7222
37 7423
38 7624
39 7824
40 8025
41 8225
42 8426
43 8627
44 8827
45 9028
46 9229
47 9429
48 9630
49 9830
50 10031
51 10232
52 10432
1 268
2 535
3 762
4 1016
5 1204
6 1445
7 1685
8 1926
9 2046
10 2274
11 2501
12 2568
13 2782
14 2996
15 3210
16 3210
17 3411
18 3611
19 3812
20 4012
21 4213
22 4414
23 4614
24 4815
25 5016
26 5216
27 5417
28 5617
29 5818
30 6019
31 6219
32 6420
33 6620
34 6821
35 7022
36 7222
37 7423
38 7624
39 7824
40 8025
41 8225
42 8426
43 8627
44 8827
45 9028
46 9229
47 9429
48 9630
49 9830
50 10031
51 10232
52 10432
2 Wochen Nebensaison 200 €   +   3 Wochen Hauptsaison 800 €
Anmeldegebühr der Schule

Kursmaterial

  • Einstufungstest
  • Kurszertifikat
  • Internet
  • Computerraum
  • Nutzung der Lobby
  • Notfalltelefon
  • Wasser
  • Kaffee und Tee
  • Snacks
  • Willkommens-Lunch
  • Küchenbenutzung
  • Freizeitprogramm
Lektionen pro Woche :: 2h Clinic
spezial
Medical Shadowing
Lektionen / Woche:
2h Clinic
Hinzufügen   Ausgewählt
KursdetailsKursbeschreibungPreise & Leistungen
Kurseinheiten pro Woche

2 Clinical Shadowing

Kurseinheit (in min)

1 Einheit entspricht 120 Minuten

Klassengröße

max. 8 Schüler, Ø 4 Schüler

Kurslevel

ab Sprachlevel A2

Teilnehmer

angehende Studenten oder Studenten im Bereich der Medizin oder Gesundheitspflege

Mindestalter

18 Jahre

Kursdauer

mind. 2 Wochen, flexibel

Klinikzeiten

Dienstag und Mittwoch

Unterrichtsfreie Tage

unterrichtsfreie Tage werden aufgeholt durch Zusatzstunden, außer an folgenden Feiertagen: 14.4, 1.5, 18.9, 25.12

Starttermine

jeden Montag, ganzjährig

Kursbeschreibung

Im Medical Shadowing lernst Du in der Theorie sowie in der Praxis, was die Medizin in Chile bedeutet, was sie für Fortschritte macht und wie man sie vermittelt.

Du lernst die Grundlagen der Sprache, dir wird beigebracht auf Spanisch zu kommunizieren und es zu verstehen. Um dich so gut wie möglich zu coachen, werden dir von der ECELA Sprachschule mehrere Hilfsmaterialien zur Verfügung gestellt, mit denen Du in deinen Unterrichtseinheiten Grammatik und Konversation üben kannst. Dabei liegt die Wahl ganz bei dir, welchen Sprachkurs Du besuchen möchtest. Wir empfehlen dir einen Kombinationskurs aus Gruppen- und Privatunterricht. Denn im Standardkurs wird dein allgemeines Verständnis gefördert und im Privatunterricht stehen deine Interessen im Vordergrund. Du bestimmst selbst, in welchem Tempo welche Themengebiete und Vokabulareinheiten unterrichtet werden und setzt Schwerpunkte im Bereich Medizin.

Aber das Wichtigste ist der Einstieg in den Krankenhausalltag. Du hast die Chance, dir bei zwei wöchentlichen Visitationen in einem ortsansässigen Krankenhaus einen Überblick über die Krankenversorgung in Chile zu machen. Du kannst dem Doktor Fragen stellen, die dir auf der Zunge brennen und bei Rundgängen durch das Krankenhaus die genauen Prozessabläufe beobachten. Dieses sogenannte Clinical Shadowing ermöglicht es dir, die Abläufe in einem Krankenhaus genau zu verstehen. Mitanpacken oder selbst tätig werden darfst Du aus rechtlichen Gründen allerdings nicht.

Einstufung

Dein Sprachlevel wird mittels eines Einstufungstests zu Beginn deiner Zeit in Chile erfasst und eingeordnet. Das ist wichtig für deinen Standardkurs, um dich in die passende Klasse einzuteilen. Die Privatstunden kannst Du flexibel in deinen Stundenplan einfügen. Am ersten Tag findet noch ein Willkommenssnack statt, der dir auf jeden Fall gute Tipps für deine Zeit in Chile liefert.

Anmeldung

Für deine Anmeldung benötigt die ECELA Sprachschule spätestens zwei Monate vor Antrittsdatum folgende Unterlagen von dir. Schicke sie uns auf Englisch oder auch auf Spanisch zu und wir leiten alles für dich in die Wege:


  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Studienbescheinigung, falls vorhanden
Währung    
Zeitraum    
WochenPreis / PersonInfo
1 178
2 357
3 535
4 713
5 892
6 1070
7 1248
8 1427
9 1605
10 1783
11 1962
12 2140
13 2318
14 2497
15 2675
16 2853
17 3032
18 3210
19 3388
20 3567
21 3745
22 3923
23 4102
24 4280
25 4458
26 4637
27 4815
28 4993
29 5172
30 5350
31 5528
32 5707
33 5885
34 6063
35 6242
36 6420
37 6598
38 6777
39 6955
40 7133
41 7312
42 7490
43 7668
44 7847
45 8025
46 8203
47 8382
48 8560
49 8738
50 8917
51 9095
52 9273
1 178
2 357
3 535
4 713
5 892
6 1070
7 1248
8 1427
9 1605
10 1783
11 1962
12 2140
13 2318
14 2497
15 2675
16 2853
17 3032
18 3210
19 3388
20 3567
21 3745
22 3923
23 4102
24 4280
25 4458
26 4637
27 4815
28 4993
29 5172
30 5350
31 5528
32 5707
33 5885
34 6063
35 6242
36 6420
37 6598
38 6777
39 6955
40 7133
41 7312
42 7490
43 7668
44 7847
45 8025
46 8203
47 8382
48 8560
49 8738
50 8917
51 9095
52 9273
2 Wochen Nebensaison 200 €   +   3 Wochen Hauptsaison 800 €
Anmeldegebühr der Schule

Kursmaterial

  • Einstufungstest
  • Kurszertifikat
  • Internet
  • Computerraum
  • Nutzung der Lobby
  • Notfalltelefon
  • Wasser
  • Kaffee und Tee
  • Snacks
  • Willkommens-Lunch
  • Küchenbenutzung
  • Freizeitprogramm
Extras
2 Tage Skifahren pro Woche inkl. Transfer und Liftticket
active
Skifahren
2 Tage Skifahren pro Woche inkl. Transfer und Liftticket
Hinzufügen   Ausgewählt
DetailsBeschreibungPreise & Leistungen
Einheiten pro Woche

2 Tage Skifahren

Level

alle Level von Anfänger bis Fortgeschritten

Service

2 Tagespässe für das Wochenende
+ Lifttickets und Transport

Transport

per Shuttle, Fahrtdauer ca. 2h
Abfahrt ca. 7:30
Rückfahrt ca. 17:00

Mindestalter

ab 16 Jahren

Dauer

je nach Saison
1 - 16 Wochen

Zeiten

Skifahren 10:00 - 17:00
Samstag und Sonntag

Starttermine

jeden Samstag und Sonntag
flexibel zwischen Juni - September

Santiago de Chile liegt am Fuße der Anden und eignet sich daher bestens für Tagesausflüge in eines der nahe gelegenen Skigebiete. Mit der Sprachschule ECELA geht es in das El Colorado Ski Center, das zwischen zwei Tälern liegt und als bestes Skigebiet in Südamerika bekannt ist. Zur Verpflegung stehen viele Gaststätten und Supermärkte bereit, aber man sollte beachten, dass die Preise in dem beliebten Skigebiet doppelt so hoch sind wie in Santiago.

Im Preis enthalten sind 2 Tagespässe für Lifttickets für Samstag und Sonntag sowie sämtliche Transportkosten. Deine Ausrüstung solltest Du allerdings selbst von zu Hause mitbringen oder vor Ort im Skigebiet leihen. Das kostet dich ca. 30€ bis 50€ pro Tag.
Die Skisaison in Chile geht in der Regel von Juni bis September. Falls die Saison früher zu Ende sein sollte, werden dir die Kosten natürlich zurückerstattet.

Das Skigebiet liegt ca. zwei Autostunden von Santiago entfernt. Um 7:30 Uhr an der ECELA Schule geht es morgens los in Richtung einer Verleihstelle für Skiausrüstungen, aber denk daran, dass die Ausstattung nicht im Preis enthalten ist. Danach geht es auf direktem Weg ins Skigebiet, wo Du dich dann für sieben Stunden austoben kannst. Um 17:00 Uhr holt dich der Shuttle-Service ab und es geht wieder zurück.

Währung    
Zeitraum    
WochenPreis / PersonInfo
1 227
2 454
3 681
4 908
5 1135
6 1362
7 1589
8 1816
9 2043
10 2270
11 2497
12 2724
13 2951
14 3178
15 3405
16 3632
17 3858
18 4085
19 4312
20 4539
21 4766
22 4993
23 5220
24 5447
25 5674
26 5901
27 6128
28 6355
29 6582
30 6809
31 7036
32 7263
33 7490
34 7717
35 7944
36 8171
37 8398
38 8625
39 8852
40 9079
41 9306
42 9533
43 9760
44 9987
45 10214
46 10441
47 10668
48 10895
49 11122
50 11349
51 11575
52 11802
1 227
2 454
3 681
4 908
5 1135
6 1362
7 1589
8 1816
9 2043
10 2270
11 2497
12 2724
13 2951
14 3178
15 3405
16 3632
17 3858
18 4085
19 4312
20 4539
21 4766
22 4993
23 5220
24 5447
25 5674
26 5901
27 6128
28 6355
29 6582
30 6809
31 7036
32 7263
33 7490
34 7717
35 7944
36 8171
37 8398
38 8625
39 8852
40 9079
41 9306
42 9533
43 9760
44 9987
45 10214
46 10441
47 10668
48 10895
49 11122
50 11349
51 11575
52 11802
2 Wochen Nebensaison 200 €   +   3 Wochen Hauptsaison 800 €
Skiausrüstung

30€ - 50€ pro Tag

Im Preis enthalten

Liftticket, Transport zum Skigebiet und zurück

Soziale Projekte unterstützen
work & volunteer
Freiwilligenarbeit
Soziale Projekte unterstützen
Hinzufügen   Ausgewählt
DetailsBeschreibungProjekte
Sprachlevel

je nach Einsatzgebiet
mind. A2 oder A1 nach vorausgegangenem Spanischkurs

Voraussetzung

mind. 4-wöchiger vorbereitender oder begleitender Sprachkurs nach Wahl

Bereiche

Hilfe für Familien, Kinder, ältere Menschen, alleinerziehende Mütter, Tiere, Unterstützung beim Bau von Häusern

Mindestalter

ab 16 Jahren

Anmeldung

mind. 2 Monate vor geplantem Reiseantritt

Dauer

mind. 2 Wochen

Starttermine

jeden Montag, ganzjährig

Beschreibung

Durch die Freiwilligenarbeit kannst Du während deiner Reise wirklich etwas bewirken und die Welt ein klein wenig besser machen. Gemeinsam mit ECELA und anderen Organisationen kämpfst Du für einen höheren Lebensstandard der Menschen in Südamerika.

Voraussetzung dafür ist nur ein mindestens 4-wöchiger Spanischkurs, den Du natürlich auch gleich über uns mitbuchen kannst.. Der Sprachkurs hilft dir später, dich mit den Menschen verständigen zu können, die Du unterstützt und dich besser in deiner Umgebung zurechtzufinden.

Du kannst den Sprachkurs auch während deiner Freiwilligenarbeit absolvieren. Dann kannst Du allerdings nur als Teilzeitkraft in das Freiwilligenprogramm einsteigen und verbesserst deine Sprachkenntnisse kontinuierlich nebenbei.

Anmeldung

Deine Anmeldung sollte spätestens zwei Monate vor Reiseantritt bei uns sein und folgende Unterlagen auf Englisch oder auf Spanisch umfassen:

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Wunschgebiet
  • aktuelles Sprachlevel
  • Erfahrungen im sozialen Bereich, falls vorhanden
Projekte

In Santiago de Chile hast Du die Möglichkeit dich um vernachlässigte Kinder zu kümmern, die jede Hilfe im Alltag gebrauchen können. Du kannst dich auch in einem Tierschutzprojekt einbringen. Wie bei den Sprachkursen, ist es dir auch hier möglich, unterschiedliche Standorte zu kombinieren. Du kannst von Chile nach Peru oder Argentinien reisen und dich dadurch vielfältig durch alle Hilfsbereiche bewegen.

Jede Stadt, in der ECELA eine Sprachschule hat, freut sich über deine tatkräftige Unterstützung. Sollte kein passender Bereich für dich dabei sein, kannst du uns gerne deinen speziellen Projektwunsch mitteilen.


Santiago

Ein Herz für vernachlässigte Kinder, mind. A2
Unterstützung eines Tierschutzprojektes, mind. A1

Lima

Vorübergehendes Zuhause/Schutz für Kinder (2-7 Jahre) ermöglichen, mind. A2
Häuser und Hoffnungen bauen, mind. A2

Buenos Aires

Unterstützung von älteren Menschen, mind. A2

Viña del Mar

Förderung des Tierschutzes, mind. A1
Mädchen (4-18 Jahre) in sozialer Notlage, mind. A2

Cusco

Vorübergehendes Zuhause/Schutz für Kinder (2-7 Jahre) bieten, mind. A2
älteren Menschen zuhause helfen, mind. A2

Mendoza

Hilfe für alleinerziehende Mütter mit Kindern, mind. A2

Berufserfahrung sammeln
work & volunteer
Praktikum
Berufserfahrung sammeln
Hinzufügen   Ausgewählt
DetailsBeschreibungBereiche
Sprachlevel

mind. A1 nach vorausgegangenem Spanischkurs

Voraussetzung

mind. 4-wöchiger vorbereitender Sprachkurs nach Wahl
mind. abgeschlossenes Abitur

Bereiche

Wirtschaft, Gesundheitssektor, Tourismus

Mindestalter

ab 18 Jahren

Anmeldung

mind. 2 Monate vor geplantem Reiseantritt

Dauer

2 - 9 Monate

Starttermine

jeden Montag, ganzjährig

Beschreibung

Ein unbezahltes Praktikum in Santiago de Chile oder Viña del Mar bringt dir reichlich an Erfahrung ein und Du kannst neben den Erfahrungen für deinen weiteren Berufsweg auch das Land, die Sprache und die Kultur besser kennenlernen.
Als Praktikant wirst Du selbstverständlich von deinem Unternehmen beurteilt und betreut. Solltest Du schon an einer Hochschule eingeschrieben sein, könntest Du die Zeit während deines Praktikums eventuell von deiner Universität gutgeschrieben bekommen. Außerdem erhältst Du von der ECELA Sprachschule natürlich ein Zertifikat über dein geleistetes Praktikum und den absolvierten Sprachkurs.

Bewerbung

Deine Bewerbung für einen Praktikumsplatz sollte, wenn möglich, auf Englisch und auf Spanisch verfasst sein und ein aktuelles Foto beinhalten. Mach dir keine Gedanken, falls dein Spanisch noch fehlerhaft sein sollte. Die Sprachschule übernimmt die Korrektur deiner Bewerbung. Was wir dafür alles noch von dir brauchen, ist Folgendes:

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Abschlusszeugnis Abitur
  • optional Studienbescheinigung
  • spanische Vorkenntnisse
Praktikumsbereiche

Du kannst dein Praktikum in verschiedenen Bereichen absolvieren. Sehr beliebt ist der Bereich Wirtschaft, in dem Du unter anderem in Marketing, Vertrieb, Rechnungswesen, Kundenservice, Export und International Business in die Arbeitswelt schnuppern kannst.

Auch im Gesundheitssektor gibt es verschiedene Möglichkeiten. Du kannst dich als Patientenbetreuer, Krankenschwester, in der Notaufnahme oder vielen weiteren Bereichen bewähren.

Der Bereich Tourismus ist am expandieren und ebenfalls sehr beliebt. Als Fremdenführer, in Reisebüros, in Hotels und Restaurants oder in der Kundenbetreuung kannst Du dein Praktikum absolvieren.

Sollte dir keiner dieser Bereiche zusagen, kannst Du auf Anfrage eventuell auch in anderen Bereichen tätig werden.

Unterkünfte & Transfer
Unterkünfte
Frühstück + Abendessen
authentic
Gastfamilie Einzelzimmer Frühstück + Abendessen
Zimmerart
Einzelzimmer
Verpflegung
Selbstverpflegung
Frühstück + Abendessen
Hinzufügen   Ausgewählt
DetailsBeschreibung & AnreiseBilderPreise
Zimmerart

Einzelzimmer

Verpflegung

Frühstück + Abendessen

Mindestalter

16 Jahre

Check-In

Sonntag von 09:00 - 20:00 Uhr

Check-Out

Samstag bis 10:30 Uhr

Zusatznächte

optional buchbar


  • Internet
  • Handtücher
  • Bettbezug
  • Küchenbenutzung
  • Reinigung

  • Gemeinschaftsbad
  • Wohnzimmer
  • Heizung
  • Ventilator
  • TV

Entfernung zur Schule: max. 20 min zu Fuß
Transport: Bushaltestelle, Metrostation 5-10 min fußläufig
Stadtzentrum: ca. 10 min mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Alle Unterkünfte liegen im Wohnviertel Providencia mit allen Geschäften des täglichen Bedarfs in direkter Nähe.

Beschreibung der Unterkunft

Anhand bestimmter Kriterien werden die Gastfamilien sorgfältig ausgewählt und an deine Seite gestellt. Die Freundlichkeit und das Traditionsbewusstsein der ansässigen Familien vermitteln dir sofort ein Heimatgefühl und bringen dich der fremden Kultur näher. Du kannst dich auf ein überzeugendes Ambiente gefasst machen und wirst in einer hochwertigen Unterkunft willkommen geheißen. Damit verbunden eröffnet sich dir die Chance deine neu gewonnen Sprachkenntnisse aus dem Unterricht gleich anzuwenden.

Anreise

Der Flughafen in Santiago de Chile heißt Aeropuerto Arturo Merino Benítez (SCL). Die Schule befindet sich ca. 30 Autominuten vom Flughafen entfernt. Gerne kannst Du den Transfer vom Flughafen zu deiner Unterkunft direkt über uns buchen.

Du kannst aber natürlich auch selbstständig zu deiner Unterkunft fahren. Um vom Flughafen in die Stadt zu gelangen, nutzt Du am besten einen der Shuttle-Busse, welche direkt vor dem Flughafengebäude abfahren. Sie sind das günstigste Verkehrsmittel und fahren zwischen 6.00 Uhr und 23.30 Uhr im 20-Minuten-Takt. Eine Fahrt kostet nur wenige Euros. Aussteigen kannst Du am besten an den Metrostationen Pajaritos oder Los Héroes. Von dort kannst Du weiter in die Stadt mit der Metro oder ein Taxi nehmen.
Eine weitere Alternative ist es, einen Shuttle-Service am Flughafen zu buchen. Direkt hinter dem Zollbereich findest Du den Schalter von Unternehmen, welche Transfers anbieten.

Währung    
Zeitraum    
WochenPreis / PersonInfo
1 235
2 470
3 705
4 893
5 1117
6 1340
7 1563
8 1693
9 1904
10 2116
11 2327
12 2398
13 2598
14 2797
15 2997
16 3009
17 3197
18 3385
19 3573
20 3761
21 3949
22 4137
23 4325
24 4513
25 4702
26 4890
27 5078
28 5266
29 5454
30 5642
31 5830
32 6018
33 6206
34 6394
35 6582
36 6770
37 6958
38 7146
39 7334
40 7522
41 7710
42 7899
43 8087
44 8275
45 8463
46 8651
47 8839
48 9027
49 9215
50 9403
51 9591
52 9779
1 235
2 470
3 705
4 893
5 1117
6 1340
7 1563
8 1693
9 1904
10 2116
11 2327
12 2398
13 2598
14 2797
15 2997
16 3009
17 3197
18 3385
19 3573
20 3761
21 3949
22 4137
23 4325
24 4513
25 4702
26 4890
27 5078
28 5266
29 5454
30 5642
31 5830
32 6018
33 6206
34 6394
35 6582
36 6770
37 6958
38 7146
39 7334
40 7522
41 7710
42 7899
43 8087
44 8275
45 8463
46 8651
47 8839
48 9027
49 9215
50 9403
51 9591
52 9779
2 Wochen Nebensaison 200 €   +   3 Wochen Hauptsaison 800 €
Anmeldegebühr der Schule

Selbstverpflegung
fun
Wohngemeinschaft Einzelzimmer Selbstverpflegung
Zimmerart
Einzelzimmer
Doppelzimmer
Verpflegung
Selbstverpflegung
Hinzufügen   Ausgewählt
DetailsBeschreibung & AnreiseBilderPreise
Zimmerart

Einzelzimmer

Verpflegung

Selbstverpflegung

Mitbewohner

2 - 5 Personen
Chilenen, Sprachschüler, Unistudenten

Mindestalter

18 Jahre

Check-In

Sonntag von 09:00 - 20:00 Uhr

Check-Out

Samstag bis 10:30 Uhr

Zusatznächte

optional buchbar


  • Internet
  • Handtücher
  • Bettbezug
  • Küchenbenutzung

  • Gemeinschaftsküche
  • Gemeinschaftsbad
  • Wohnzimmer
  • Heizung
  • Ventilator
  • TV

Entfernung zur Schule: ca. 10 min zu Fuß
Transport: Bushaltestelle, Metrostation 5-10 min fußläufig
Stadtzentrum: ca. 10 min mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Wohngemeinschaften liegen in näherer Umgebung der Sprachschule im Wohnviertel Providencia mit allen Geschäften des täglichen Bedarfs in direkter Nähe.

Beschreibung der Unterkunft

Eine Wohngemeinschaft verschafft dir die Möglichkeit, dich nicht nur mit Schülern aus der Sprachschule auszutauschen, sondern auch Einwohner näher kennenzulernen. Wohne auch mit anderen Besuchern aus der Stadt zusammen, die gerade auf der Durchreise sind oder ein Auslandsjahr machen.
Verbringt gemeinsame Abende in Bars, Clubs oder Restaurants der Stadt und macht aus eurer Sprachreise ein wahres Erlebnis, damit ihr euch immer an sie erinnern werdet.

Anreise

30 Autominuten liegt der Flughafen in Santiago de Chile von der ECELA Schule entfernt. Damit Du dich nicht extra um deinen Transfer kümmern musst und alles auf einen Schlag buchen kannst, gibt es das Transfer-Angebot von ECELA.

Trotzdem gibt es noch ein paar Tipps von uns, falls Du deine Anreise doch alleine stemmen möchtest: Etliche Shuttle-Busse warten direkt vor dem Flughafengebäude und sind sehr günstig. Sie fahren den ganzen Tag jede 20 Minuten. Von den Metrostationen Pajaritos oder Los Héroes aus, kommst Du mit einem Taxi oder der Metro direkt zu deiner Wohngemeinschaft.
Du kannst natürlich auch mit einem der Shuttle-Services ohne Umweg vom Flughafen zu deiner Unterkunft kommen.

Währung    
Zeitraum    
WochenPreis / PersonInfo
1 203
2 405
3 608
4 770
5 963
6 1155
7 1348
8 1459
9 1642
10 1824
11 2006
12 2067
13 2239
14 2412
15 2584
16 2594
17 2756
18 2918
19 3080
20 3242
21 3405
22 3567
23 3729
24 3891
25 4053
26 4215
27 4377
28 4539
29 4701
30 4864
31 5026
32 5188
33 5350
34 5512
35 5674
36 5836
37 5998
38 6161
39 6323
40 6485
41 6647
42 6809
43 6971
44 7133
45 7295
46 7458
47 7620
48 7782
49 7944
50 8106
51 8268
52 8430
1 203
2 405
3 608
4 770
5 963
6 1155
7 1348
8 1459
9 1642
10 1824
11 2006
12 2067
13 2239
14 2412
15 2584
16 2594
17 2756
18 2918
19 3080
20 3242
21 3405
22 3567
23 3729
24 3891
25 4053
26 4215
27 4377
28 4539
29 4701
30 4864
31 5026
32 5188
33 5350
34 5512
35 5674
36 5836
37 5998
38 6161
39 6323
40 6485
41 6647
42 6809
43 6971
44 7133
45 7295
46 7458
47 7620
48 7782
49 7944
50 8106
51 8268
52 8430
2 Wochen Nebensaison 200 €   +   3 Wochen Hauptsaison 800 €
Anmeldegebühr der Schule

Transfer
Vom Flughafen in Santiago de Chile zur Unterkunft
pick-up
Transfer Anreise
Transferart
Anreise
Abreise
Transferstation
Vom Flughafen in Santiago de Chile zur Unterkunft
Hinzufügen   Ausgewählt
Transferdetails
Transportmittel

Minibus

Service

Abholung vom Flughafen

Personenzahl

1 Person

Dauer

ca. 30 Minuten

Start

Flughafen Arturo Merino Benítez (SCL) in Santiago de Chile

Ziel

Unterkunft


Direkt nach dem Verlassen des Zollbereichs am Flughafen kannst Du zum Schalter des Shuttle-Unternehmens gehen. Dort gibst Du deinen Namen an und wirst direkt zu deiner Unterkunft gebracht. Es handelt sich um einen Sammel-Shuttle in einem Minibus.
Die Schule und das Stadtzentrum befinden sich ca. 30 Autominuten vom Flughafen entfernt.

Lage & Kursort
ECELA Santiago, Antonio Varas 514, Santiago de Chile, Chile
  • Die Sprachschule liegt in einer ruhigen Seitenstraße in einem schicken Geschäfts- und Universitätsviertel von Santiago de Chile. Die Nachbarschaft ist gepflegt und zu jeder Tageszeit sicher.
  • Der Stadtteil ist bekannt für seine baumgesäumten Straßen, stilvolle Läden, Parks und Straßencafés.
  • Eine U-Bahnstation sowie mehrere Bushaltestellen sind in direkter Nähe (ca. 5 min zu Fuß).
  • Sehenswürdigkeiten wie der Hügel Cerro San Cristóbal und Cerro Santa Lucía, der Präsidentenpalast Palacio de la Moneda, der Plaza de Armas oder der Mercado Central sowie das Partyviertel Bellavista sind innerhalb weniger Minuten mit der U-Bahn zu erreichen.

Das Schulgebäude war ursprünglich ein wunderschönes, herrschaftliches Haus in spanischer Bauweise. Die großzügigen Räume haben hohe, mit Stuck verkleidete Decken und bieten sehr viel Platz. Insgesamt gibt es zwölf Klassenräume, einen großen Außenbereich, eine Terrasse im zweiten Stock sowie genügend Raum für gemeinsame Pausen und Gespräche zwischendurch.

Dank der zentralen Lage gibt es zahlreiche Cafés, Restaurants und Take-Aways in der Nähe.
Für die Mittagspausen steht dir außerdem eine Küche mit Mikrowelle und Kühlschrank zur Verfügung. Besonders gemütlich zum Mittagessen ist es im Innenhof der Sprachschule oder im nahe gelegenen Park.

Eine gute Reisezeit für Chile ist während der Sommerzeit auf der südlichen Halbkugel, nämlich von Dezember bis März. Viele Santiaginos sind dann in den Sommerferien und die Stadt ist nicht hektisch, aber trotzdem voller Leben.

Freizeitangebot der Schule

Ganz gemäß unserem Motto "die Erfahrung deines Lebens", sorgen wir dafür, dass Du nicht nur ein Tourist bist, sondern komplett eintauchen wirst in die Kultur Chiles.
Daher bietet unsere Sprachschule in Santiago de Chile ein sehr breites Angebot an Aktivitäten an. Jede Woche gibt es verschiedene Freizeitaktivitäten, an denen Du gratis oder zum Selbstkostenpreis teilnehmen kannst. Die meisten Aktivitäten finden nachmittags oder abends statt. Hier ein paar Beispiele:

  • Grillabende
  • Koch- und Salsakurse
  • Weintour
  • Ausflüge in die Region
  • Stadtführungen
  • Filmabende
  • Strandausflüge
  • und vieles mehr ...

Außerdem werden an den Wochenenden größere Ausflüge angeboten, zum Beispiel in die moderne Strandstadt Viña del Mar oder die malerische Hafenstadt Valparaíso. Auch Rafting im Cajón del Maipo, Trekking in den Anden oder Pferdeausritte gehören zum Angebot.
Oder gehörst Du eher zu den Abenteurern, die sich gerne alleine auf die Socken machen? Dann unternehme eine atemberaubende Klettertour durch die Anden oder besuche zahlreiche Winzer im Umland. Für einen ruhigeren Tag kannst Du auch einfach in diversen Einkaufsgegenden shoppen gehen, um dich am Abend zur Entspannung von Bar zu Bar zu hangeln.

13 Erfahrungsberichte (4,2)
(4,2)
(4,3)
(4,0)
(4,4)
Standardkurs  +  Schülerhaus

Je nach Kenntnisstand wurde man in Sprach- und Grammatikkurs eingeteilt und dort ausschließlich auf Spanisch unterrichtet. War es zwar anfangs hart, so war der Lernerfolg durch die Methodik doch sehr hoch. Die Lehrer waren durchweg sehr freundlich, humorvoll und hilfsbereit. An der Schule herrscht eine recht familiäre Atmosphäre, was auch durch ein hohes Angebot an Freizeitaktivitäten unterstützt wird. So wurden beispielsweise Trips zu Sehenswürdigkeiten Santiagos angeboten, gemeinsame Koch- und Grillabende als auch abenteuerliche Trekking- oder Raftingausflüge.

Das Sprachschülerhaus der Schule befindet sich in direkter Nähe zur Schule. Die Schule ist innerhalb weniger Minuten zu Fuß zu erreichen. Auch das Zentrum der Stadt und Einkaufsmöglichkeiten sind problemlos zu Fuß zu erreichen, während man für Ausflüge in andere Stadtteile etwa nur 5-10 Minuten zur nächsten Metrostation laufen muss.
Es kommen 12 Schüler aller Altersklassen im Haus unter, wodurch immer etwas los ist. Alle 2 Tage kommt eine sogenannte "Nana" um die Gemeinschaftsräume zu reinigen, nur für sein Zimmer und das Spülen benutzter Gegenstände ist jeder selbst verantwortlich.

Der Aufenthalt in Chile hat mir sehr gut gefallen und war eine große Bereicherung. Die Chilenen sind Europäern gegenüber sehr freundlich und offen und scheinen begeistert, ihr Land und ihre Kultur zeigen zu können. Gerade an der deutschen Sprache waren in Santiago viele Menschen interessiert, so gab es beispielsweise einen "deutsch-chilenischen Stammtisch", zu dem sowohl Deutsche als auch Chilenen kamen, die die deutsche Sprache gelernt haben oder lernen wollen. Zwar ist das chilenische Spanisch recht schwer zu verstehen, da die Chilenen sehr schnell sprechen und oft nuscheln (wie sie auch selbst lachend über sich berichten), jedoch fällt es nicht schwer die Menschen kennen zu lernen, wenn man sich erst einmal etwas verständigen kann. Die Englischkenntnisse nehmen ab, je weiter man sich von der Hauptstadt entfernt. In Geschäften oder Restaurants kommt man ohne Spanisch meist nicht sehr weit.

In Santiago gibt es viel zu unternehmen und zu besichtigen, andere Städte sind mit preiswerten Fernbussen zu erreichen. Während Santiago recht europäisch scheint, kann man in Städten wie zum Beispiel Pichilemu (ideal zum Surfen) oder Valparaíso typischeren Südamerika-Flair erleben.
Besonders die landschaftliche Vielfalt von Wüste bis zu Gletschern, Bergen und Vulkanen hat mir in Chile sehr gut gefallen.

Gastfamilie  +  Premiumkurs

Die Hauptstadt Chiles hat schon so einiges zu bieten. Unter anderem auch eine super ausgestattete Sprachschule. Die Lehrer waren sehr motiviert (manchmal vielleicht ein bisschen zu enthusiastisch). So kam mein Lehrer selbst an einem Montagmorgen in der ersten Stunde mit einem breiten Lächeln und einem fröhlichen „¡Buenos días!“ in den Raum. Aber natürlich war die Stimmung dann gleich viel lockerer und das Arbeiten hat tatsächlich auch ein bisschen (mehr) Spaß gemacht.

Standardkurs  +  Skifahren  +  Wohngemeinschaft

Ich war letzen Sommer in Santiago und habe an einem Sprachkurs teilgenommen war aber auch Ski fahren. Es war eine coole Erfahrung, mitten im Juli auf der Piste zu stehen. Da ich jedoch noch kein Spanisch konnte war die Kombi aus Kurs und Extra eine tolle Möglichkeit auch noch die Sprache der Leute zu lernen. Ich war insgesamt vier Wochen an der Sprachschule und konnte auch viele neue Bekanntschaften machen, was meine Reise bereichert hat.

Freiwilligenarbeit  +  Gastfamilie  +  Standardkurs

Nach meinem Abi wusste ich noch nicht genau, wie ich weitermachen soll, mit einer Ausbildung, einem Studium oder FSJ. Auf jeden Fall wollte ich was mit Sprachen machen, deshalb bin ich auf der LingoVentura-Seite gelandet. Meine Wahl ist dann auf die Freiwilligenarbeit mit der ECELA gefallen, wobei ich nach dem Spanischkurs in Santiago (Chile) 2 weitere Wochen dort verbracht habe, um mit Tieren zu arbeiten und danach noch 2 Wochen in Mendoza (Argentinien) mit alleinerziehenden Müttern gearbeitet habe. Ich habe in der Zeit viele Erfahrungen gesammelt, überwiegend positive: nette Lehrer und Leute an der Schule, tolle andere Freiwillige und das Land ist super schön - aber es ist auch erstaunlich, wie groß die sozialen Unterschiede von Land zu Land sind und ich bin froh, dass ich dort helfen konnte. Dadurch, dass ich in Gastfamilien untergebracht war, wurde ich selber auch sehr gut versorgt. Es war eine tolle Zeit und ich würde es, wenn ich die Wahl hätte, wieder machen.

Standardkurs  +  Skifahren  +  Wohngemeinschaft

Ich habe den Standardkurs an der ECELA in Santiago gemacht, um mein Spanisch aufzubessern, bevor ich im Anschluss weiter durch Südamerika reise. In der gemischten Truppe war es immer unterhaltsam und ich habe nochmal einiges zu meinen Schulkenntnissen dazugelernt. Die Ski-Stunden habe ich gebucht, weil ich auch in Europa gerne Wintersport mache und den Kontrast von Südamerika und Schnee sehr interessant fand. Es ist sehr empfehlenswert! Ich empfehle sowohl die Sprachschule, als auch das Land für eine Sprachreise weiter. Auch gegen das Leben in der WG hatte ich nichts einzuwenden, wobei das natürlich immer auch ziemlich stark von den Mitbewohnern abhängt ;-)

Gastfamilie  +  Standardkurs

Die Sprachschule ist einfach der perfekte Ort um in Santiago Spanisch zu lernen. Ich hatte eine nette Klasse mit aufgeschlossenen Mitschülern, in der ich viel dazu lernen konnte. Meine Unterkunft war auch einfach klasse! Die Gastfamilie war unheimlich nett und hat sich sehr gut um mich gekümmert. Wir haben uns viel unterhalten und auch am Wochenende gemeinsam etwas unternommen. Die Verpflegung war auch ausgezeichnet und super, super lecker. Auch mein Zimmer war super ausgestattet, sodass ich wirklich zufrieden war.

Premiumkurs  +  Wohngemeinschaft

Hi, ich bin Gabby :) Ich habe bei "Null" angefangen und Spanisch gelernt. Der Premiumkurs in Santiago de Chile war die beste Entscheidung! Der Gruppenunterricht allein hat zwar schon jede Menge Spaß gemacht und war super zum kommunizieren, aber in der Zeit, die ich den Sprachlehrer für mich hatte, habe ich doch nochmal einiges mehr mitgenommen. Es hat Spaß gemacht zu lernen, weil auf mein Tempo eingegangen wurde und ich nicht irgendwo "verloren gegangen" bin. Das tolle an dem Kurs war, dass auch etwas für unsere Freizeit geplant wurde und ich endlich mal auf einem Pferd sitzen durfte :) Meine Zeit dort behalte ich auf alle Fälle in positiver Erinnerung!

Gastfamilie  +  Standardkurs

Vielen Dank an das ganze Team der Sprachschule ECELA für diesen unvergesslichen Aufenthalt. Ich habe nicht nur meine Sprachkenntnisse verbessert, sondern auch viel über die Kultur der Einheimischen gelernt und sogar neue Freundschaften geschlossen. Ich hoffe, dass ich eines Tages nochmal hier her kommen und alle wiedersehen kann

Gastfamilie  +  Standardkurs

Santiago ist eine tolle Stadt in der man viel erleben kann. Und ich hätte mir kein besseres Reiseziel als die ECELA Santiago aussuchen können, um Spanisch zu lernen. Ich war ein ziemlicher Anfänger und konnte gerade mal ein paar Brocken Spanisch, aber durch den tollen Unterricht habe ich schnell viel dazugelernt. Ganz besonders toll fand ich auch den Aufenthalt bei meiner Gastfamilie. Ich hätte nie gedacht, dass ich mich bei meinen Gasteltern und Gastbruder so wohl fühlen würde.

Standardkurs  +  Gastfamilie

Sehr gute Sprachschule, welche alle meine Erwartungen übertroffen hat. Die Lehrer sind sehr gut und sympathisch, die Lage der Schule ist zentral. Die Freizeitaktivitäten sind sehr gut organisiert und ausschließlich zu empfehlen. Außerdem baut man schnell ein freundschaftliches Verhältnis zu den Lehrern auf.

Die Lage der Wohnung war optimal, sehr nah zur Sprachschule und unweit der Metrostation Manuel Montt. Die Gastfamilie war sehr nett. Schade nur, dass wir uns sehr selten gesehen haben, da die Gastfamilie viel unterwegs war und ich auch. Die Wohnung war sauber, mein Zimmer hell und schön.

Ich habe wunderbare 5 Wochen in Chile verbracht. Am meisten hat mich die Offenheit und Freundlichkeit der Chilenen begeistert. Ich habe schnell Freundschaften geknüpft und wir haben viel zusammen erlebt. Insgesamt war es eine tolle Erfahrung und ich will in jedem Fall nach Chile zurückkehren!

Freiwilligenarbeit  +  Wohngemeinschaft

Meine Zeit in Santiago war wunderschön. Ich habe so viele liebe Menschen kennenlernen dürfen, dafür bin ich unendlich dankbar! :)

Standardkurs Semi-Intensiv  +  Schülerhaus

Sehr freundliches und hilfsbereites Personal. Es war immer eine freundschaftliche Atmosphäre und die Schule hat ein sehr abwechslungsreiches Freizeitprogramm.
Das Sprachschülerhaus ist sehr schön mit einem süßem Patio (Garten), in dem alles vorhanden ist, was man braucht. Sauberkeit war stets gut. Perfekte Lage zur Sprachschule mit max. 10 min Fußweg in dem schönen Viertel Providencia von Santiago. Supermärkte und alles was man braucht sind fußläufig problemlos erreichbar.

Chile ist ein sehr schönes Land, das einiges an Gegensätzen aufweisen kann, gesellschaftlich wie auch landschaftlich. So gibt es von einfachen Behausungen und Selbstversorgern bis zum modernen und westlich orientierten Santiago alles. Ebenso wartet die Natur mit einer Vielzahl an beeindruckenden Landschaften auf: mit Wüste im Norden, landwirtschaftlich geprägten Landstrichen südlich von Santiago und schroffen Küstenabschnitten und unberührter Natur im Süden des Landes und dazu Vulkane, Vulkane, Vulkane…

In jedem Fall sind die Chilenen sehr freundlich und hilfsbereit. Ich hatte, als alleinreisende Frau nie das Gefühl "in Gefahr" zu sein und habe mich immer wohl gefühlt.

Standardkurs

Es war schon immer mein Traum, einmal durch Chile zu reisen. Nach dem Abitur habe ich mich dann für drei Monate hierhin aufgemacht, um das Land zu erkunden. Um meine Spanischkenntnisse aufzufrischen, habe ich die ersten beiden Wochen meiner Reise den Standardkurs der Sprachschule ECELA in Santiago besucht und es war wirklich eine gute Entscheidung, ich habe viel gelernt und gute Freunde gefunden.

123
Handcrafted with     by LingoVentura © 2018
LingoVentura verpflichtet sich zu Achtung und Schutz deiner Privatsphäre
Anfragen
Live Chat