Sprachschule ECELA Buenos Aires in Buenos Aires, Argentinien


18-30 Jahre65%
31-49 Jahre30%
50+ Jahre5%
D, A, CH30%
BRA30%
USA, CAN, UK20%
Andere20%
  • Freizeit & Sport
  • Kultur
  • Nachtleben
  • Natur
  • Strand & Meer
 Sprachschule in Buenos Aires
 Sprachschule ECELA Argentinien
 Aufenthaltsraum Sprachschule ECELA, Argentinien
 Lounge Sprachschule ECELA, Argentinien
 Sprachschüler in Buenos Aires
 Sprachschüler in der Sprachschule
 Sprachschüler beim Kochen
 Ausflug Buenos Aires
 Kajak Ausflug ECELA
 Fußballstadion in Buenos Aires
 Gastfamilie in Argentinien
 Gastfamilie in Buenos Aires
 Wohnzimmer einer Gastfamilie
 Innenstadt Buenos Aires
 Caminito in Buenos Aires
 Park in Buenos Aires
 Platz in Buenos Aires
 Straße in Buenos Aires, Argentinien
 Restaurant in Buenos Aires
 Tango Buenos Aires, Argentinien

Du möchtest dein Spanisch in Lateinamerika verbessern oder ganz neu entdecken? Dann bietet dir die Sprachschule ECELA die Möglichkeit dies an ihren Standorten in Chile, Peru oder Argentinien zu tun. Neben professionellem Unterricht und guter Organisation bietet ECELA auch sehr viele Freizeitaktivitäten außerhalb der Sprachkurse an. Ganz nebenbei wirst Du dadurch die südamerikanische Kultur und Gewohnheiten kennen und lieben lernen. Freue dich auf eine außergewöhnliche Reise auf den Kontinent der Leidenschaft und des Temperaments.

  • Schülerzahl: 30 - 90
  • Schulgröße: mittel
  • Klassenzimmer: 10
  • Klassengröße: max. 8 Schüler
  • Mindestalter: ab 16 Jahre
  • Ansprechpartner: 24h vor Ort
  • Hauptsaison: Dez-Feb, Jun-Jul
  • WLAN gratis
  • Computerraum
  • TV-Raum
  • Bibliothek
  • Mediathek
  • Terrasse
  • Küche
  • Lounge
  • Klimaanlage
 Asociación de Centros de Idiomas
 Deutscher Akademischer Austausch Dienst
 Diplomas Español como Lengua Extranjera
 Instituto Cervantes Centro Acreditado
 Universidad Bolivariana - La Universidad a Escala Humana
 Universidad de Viña des Mar
 World Youth Student & Education Travel Confederation
ECELA Buenos Aires, Ayacucho 1176, Argentinien
Buchung (0)
LingoVentura verpflichtet sich zu Achtung und Schutz deiner Privatsphäre

Zusammenfassung deiner Anfrage für ECELA Buenos Aires in Buenos Aires, Argentinien

Lage & Kursort

Lage der Schule

Die ECELA Sprachschule in Buenos Aires liegt in Recoleta, genauer gesagt in der Ayacucho Straße, nur einen Block von der Avenida Santa Fe entfernt.

Der Stadtteil besteht vor allem aus gehobenen Wohngegenden und bietet schicke Einkaufsmöglichkeiten, sodass Du es dir nach der Schule in einem exklusiven Café oder Restaurant bequem machen kannst. Auch ein Bummel durch die modischen Läden der Gegend könnte dir bestimmt gefallen.

Mehrere Bushaltestellen sowie die Metrostation Pueyrredón Subte liegen direkt um die Ecke, sodass Du deinen Heimweg jederzeit bequem antreten kannst.

Viele Sehenswürdigkeiten sowie das Stadtzentrum in Recoleta erreichst Du von der Sprachschule aus in ca. 30 Minuten zu Fuß oder per Bus und Metro in wenigen Minuten. Das gilt auch für einen kulturellen Abend in dem attraktiven Teatro Colón. Für eine Shopping Tour durch die große Einkaufspassage musst Du 20 Minuten laufen. Um das spannende Nachtleben in Palermo auszutesten, fährst Du nur 20 Minuten mit dem Bus oder der Bahn.

Gebäude

Das klassische Schulgebäude unserer Partnerschule ECELA befindet sich im Herzen des nördlich gelegenen Stadtteils Recoleta, der wohlhabendsten Gegend in Buenos Aires. In zehn Klassenzimmern, jeweils ausgestattet mit einem Whiteboard wirst Du zusammen mit anderen Sprachschülern aus unterschiedlichen Ländern unterrichtet. Ein hell erleuchteter Pausenbereich mit Küchennische und eine geräumige Bibliothek mit audiovisueller Ausrüstung bieten dir in Zusammenarbeit mit der kühlen Luft aus der Klimaanlage ein wenig Entspannung und Erfrischung zwischen den Unterrichtseinheiten.

Verpflegung

Nachdem sich das Schul- und Universitätsleben in Buenos Aires breit gemacht hat, war es an der Zeit, dass sich auch Restaurants und kleinere Läden an dieser Entwicklung beteiligen. Zur Freude aller Studenten und Schüler gibt es inzwischen eine Menge an umliegenden Restaurants und Cafés, die dir das Mittagessen auch to-go anbieten.
Ist es für dich angenehmer deine Pause direkt in der Sprachschule zu verbringen, kannst Du natürlich auch einfach in dem hellen Pausenraum ein paar gemütliche Minuten verbringen und dir dein Essen dort in der Küchennische warm machen.

Reisezeit

Eine beliebte Zeit um deinen Sprachkurs zu starten, ist während des Sommers auf der südlichen Halbkugel. Zwischen Dezember und März verschwindet die Hektik im Land und Du kannst entspannt aber auch kontaktfreudig deine Reise antreten. Viele Porteños, wie die Einwohner von Buenos Aires genannt werden, machen sich dann auf in den Urlaub.
Und vergiss nicht, dein zweiter Vorteil liegt darin, dass Du dem kalten Winter in deinem Heimatland entfliehen kannst.

Freizeitangebot der Schule

Immer unser Motto “die Erfahrung deines Lebens” im Hinterkopf, wollen wir deine Eindrücke mit unserem Freizeitangebot vertiefen und dich mit den unterschiedlichen Aspekten der argentinischen Kultur vertraut machen. Zugleich kannst Du bei vielen gemeinsamen Aktivitäten deine Klassenkameraden und Lehrer aus der Sprachschule besser kennenlernen. Mit den unten aufgelisteten Ausflügen und Aktionen stellen wir sicher, dass deine Zeit so intensiv und eindrucksvoll wie möglich wird und Du mit einer bleibenden Erinnerung deine Heimreise antrittst.

  • Weinverkostung
  • Ausflug nach La Boca
  • Ausflug zum Teatro Colón
  • Tango Tanzstunden
  • Kochkurse
  • Fahrradtour
  • Marktbummel
  • und vieles mehr ...

Mit einem idyllischen Ausflug auf eine argentinische Ranch, einer Fahrradtour in der Natur oder einem Trip nach Tigre, versüßen wir dir die Schulzeit auch an den Wochenenden. Oder magst Du lieber deinen Adrenalinspiegel in die Höhe jagen? Dann unternimm doch eine Wildwasser-Rafting-Tour oder besuche die tropisch faszinierenden Iguazú Wasserfälle.
Du kannst natürlich auch selbstständig eine Tour durch diverse Bars oder Einkaufspassagen machen und die vielseitigen und weltoffenen Stadtteile der Hauptstadt Argentiniens besuchen. Solltest Du sportbegeistert sein und dich nicht vor einem größeren Ausflug scheuen, kannst Du zum Beispiel auch zu einem Basketballspiel in die Provinz Corrientes reisen und die Regatas Corrientes anfeuern.

Sprachkurse
Lektionen pro Woche :: 20UE Gruppe
group
Standardkurs Standard
Intensität
Light
Standard
Lektionen / Woche
20UE Gruppe
Hinzufügen   Ausgewählt
KursdetailsKursbeschreibungPreise & Leistungen
Kurseinheiten pro Woche

10 Grammatik + 10 Konversation in der Kleingruppe

Kurseinheit (in min)

1 Einheit entspricht 50 min

Klassengröße

max. 7 Schüler
in der Kleingruppe max. 4 Schüler

Kurslevel

alle Sprachniveaus von Anfänger bis Fortgeschritten, A1 - C2

Mindestalter

ab 16 Jahren

Kursdauer

1 - 52 Wochen

Kurszeiten

je nach Einstufung vor Ort
9:00 - 12:40 oder 14:00 - 17:40
Montag - Freitag

Unterrichtsfreie Tage

28.2, 14.4, 1.5, 10.7, 25.12
Unterrichtsfreie Tage werden nicht aufgeholt

Starttermine

jeden Montag, ganzjährig

Kursbeschreibung

Der Sprachschule liegt sehr viel daran, dich im Erlernen einer neuen Sprache tatkräftig zu unterstützen. Darum wirst Du auf jeder Kommunikationsebene in Spanisch trainiert, sodass Du am Ende deines Kurses sprechen, lesen, schreiben und verstehen kannst.

Die Kommunikation steht bei diesem Kurs im Vordergrund. Du wirst in einer kleinen Gruppe sehen, wie leicht dir das freie Sprechen fällt und welche Fortschritte Du damit machst. Neben der Kommunikation wird auch die Grammatik unterrichtet. Beide Bereiche werden in unterschiedlichen Modulen mit je zwei Einheiten pro Tag geschult.

Einstufung

Du wirst schon an deinem ersten Tag ausgiebig Zeit bekommen, die Sprachschule und deine Mitmenschen näher kennenzulernen. Nachdem Du morgens deinen Einstufungstest geschrieben hast und in eine passende Klasse eingeteilt worden bist, gibt es einen Willkommenssnack am Mittag, den Du dir nicht entgehen lassen solltest.

Währung    
Zeitraum    
WochenPreis / PersonInfo
1 181
2 361
3 542
4 723
5 904
6 1084
7 1265
8 1446
9 1627
10 1807
11 1988
12 2169
13 2350
14 2530
15 2711
16 2892
17 3073
18 3253
19 3434
20 3615
21 3796
22 3976
23 4157
24 4338
25 4519
26 4699
27 4880
28 5061
29 5241
30 5422
31 5603
32 5784
33 5964
34 6145
35 6326
36 6507
37 6687
38 6868
39 7049
40 7230
41 7410
42 7591
43 7772
44 7953
45 8133
46 8314
47 8495
48 8676
49 8856
50 9037
51 9218
52 9398
1 181
2 361
3 542
4 723
5 904
6 1084
7 1265
8 1446
9 1627
10 1807
11 1988
12 2169
13 2350
14 2530
15 2711
16 2892
17 3073
18 3253
19 3434
20 3615
21 3796
22 3976
23 4157
24 4338
25 4519
26 4699
27 4880
28 5061
29 5241
30 5422
31 5603
32 5784
33 5964
34 6145
35 6326
36 6507
37 6687
38 6868
39 7049
40 7230
41 7410
42 7591
43 7772
44 7953
45 8133
46 8314
47 8495
48 8676
49 8856
50 9037
51 9218
52 9398
2 Wochen Nebensaison 200 €   +   3 Wochen Hauptsaison 800 €
Anmeldegebühr der Schule

Kursmaterial

Lektionen pro Woche :: 10UE Privat
private
Privatkurs Standard
Intensität
Standard
Intensiv
Lektionen / Woche
10UE Privat
Hinzufügen   Ausgewählt
KursdetailsKursbeschreibungPreise & Leistungen
Kurseinheiten pro Woche

10 Privatunterricht

Kurseinheit (in min)

1 Einheit entspricht 50 min

Klassengröße

1 Schüler

Kurslevel

alle Sprachniveaus von Anfänger bis Fortgeschritten, A1 - C2

Mindestalter

ab 16 Jahren

Kursdauer

1 - 52 Wochen

Kurszeiten

flexibel zwischen
9:00 - 18:00
Montag - Freitag

Unterrichtsfreie Tage

28.2, 14.4, 1.5, 10.7, 25.12
Unterrichtsfreie Tage werden nicht aufgeholt

Starttermine

jeden Montag, ganzjährig

Kursbeschreibung

Der Privatkurs öffnet dir alle Türen. Mit Eigenverantwortung und Ehrgeiz kannst Du dich in deinen Kurs stürzen und in Partnerarbeit mit deinem Sprachlehrer viel lernen. Du kannst dir Themengebiete aussuchen, die dich an Argentinien schon immer fasziniert haben, zum Beispiel Geschichte oder Kunst. Damit lernst Du nicht nur eine ganze Menge über die Kultur, sondern auch an Fachvokabular.

Einstufung

Ein Einstufungstest ist bei Privatunterricht nicht nötig. Der erste Tag ist für dich somit ganz entspannt. Du kannst dir schon mal in Absprache mit deinem Privatlehrer deinen Stundenplan zusammenstellen und am Mittag etwas mehr von der Sprachschule und ihrer Umgebung mitbekommen, wenn Du an dem Orientierungsessen teilnimmst.

Währung    
Zeitraum    
WochenPreis / PersonInfo
1 272
2 545
3 817
4 1090
5 1362
6 1635
7 1907
8 2180
9 2452
10 2725
11 2997
12 3270
13 3542
14 3815
15 4087
16 4360
17 4632
18 4904
19 5177
20 5449
21 5722
22 5994
23 6267
24 6539
25 6812
26 7084
27 7357
28 7629
29 7902
30 8174
31 8447
32 8719
33 8992
34 9264
35 9536
36 9809
37 10081
38 10354
39 10626
40 10899
41 11171
42 11444
43 11716
44 11989
45 12261
46 12534
47 12806
48 13079
49 13351
50 13624
51 13896
52 14168
1 272
2 545
3 817
4 1090
5 1362
6 1635
7 1907
8 2180
9 2452
10 2725
11 2997
12 3270
13 3542
14 3815
15 4087
16 4360
17 4632
18 4904
19 5177
20 5449
21 5722
22 5994
23 6267
24 6539
25 6812
26 7084
27 7357
28 7629
29 7902
30 8174
31 8447
32 8719
33 8992
34 9264
35 9536
36 9809
37 10081
38 10354
39 10626
40 10899
41 11171
42 11444
43 11716
44 11989
45 12261
46 12534
47 12806
48 13079
49 13351
50 13624
51 13896
52 14168
2 Wochen Nebensaison 200 €   +   3 Wochen Hauptsaison 800 €
Anmeldegebühr der Schule

Kursmaterial

Extras Weiter ohne
Tango tanzen lernen
active
Tango Tanzkurs
Tango tanzen lernen
Hinzufügen   Ausgewählt
DetailsBeschreibungPreise
Einheiten pro Woche

2 Gruppentanzstunden
+ 1 Privattanzstunde

Einheit (in min)

1 Einheit Gruppe entspricht 90 min
1 Einheit Privat 60 min

Level

alle Level von Anfänger bis Fortgeschritten

Mindestalter

ab 16 Jahren

Dauer

1 - 52 Wochen

Zeiten

ab 13:30 oder 20:00
Mo, Mi und Fr
Privatstunden flexibel nach Vereinbarung

Starttermine

jeden Montag, ganzjährig

In seiner Geburtsstadt versprüht der Tango einen ganz besonderen Flair. Nirgends schafft man es dem Tanz ein noch intensiveres Gefühl zu verleihen als in Buenos Aires. Mit diesem Extra hast Du die Chance eine der traditionellsten Eigenheiten der Argentinier zu erlernen oder auszubauen.

In wöchentlichen Gruppen- und sogar Privatstunden wird dir nicht nur die Technik des Tanzes, sondern auch das Temperament, das dahinter steckt, vermittelt. Mit der Tango Academy Mayoral & Elsa Maria hast Du einen erfahrenen Begleiter an deiner Seite, der unter anderem schon Bill Clinton, Lady Di und Whoopi Goldberg unterrichtet hat.

Von deiner Sprachschule aus befindet sich die Tanzschule nur zwei Blocks entfernt, sodass Du immer bequem nach dem Unterricht zu den Tanzstunden kommen kannst. Damit hast Du Lernen und Spaß direkt miteinander verbunden und bewahrst die Work-Life-Balance auch während deiner Sprachreise.

Währung    
Zeitraum    
WochenPreis / PersonInfo
1 127
2 254
3 381
4 509
5 636
6 763
7 890
8 1017
9 1144
10 1272
11 1399
12 1526
13 1653
14 1780
15 1907
16 2034
17 2162
18 2289
19 2416
20 2543
21 2670
22 2797
23 2924
24 3052
25 3179
26 3306
27 3433
28 3560
29 3687
30 3815
31 3942
32 4069
33 4196
34 4323
35 4450
36 4577
37 4705
38 4832
39 4959
40 5086
41 5213
42 5340
43 5467
44 5595
45 5722
46 5849
47 5976
48 6103
49 6230
50 6358
51 6485
52 6612
1 127
2 254
3 381
4 509
5 636
6 763
7 890
8 1017
9 1144
10 1272
11 1399
12 1526
13 1653
14 1780
15 1907
16 2034
17 2162
18 2289
19 2416
20 2543
21 2670
22 2797
23 2924
24 3052
25 3179
26 3306
27 3433
28 3560
29 3687
30 3815
31 3942
32 4069
33 4196
34 4323
35 4450
36 4577
37 4705
38 4832
39 4959
40 5086
41 5213
42 5340
43 5467
44 5595
45 5722
46 5849
47 5976
48 6103
49 6230
50 6358
51 6485
52 6612
2 Wochen Nebensaison 200 €   +   3 Wochen Hauptsaison 800 €
Soziale Projekte unterstützen
work & volunteer
Freiwilligenarbeit
Soziale Projekte unterstützen
Hinzufügen   Ausgewählt
DetailsBeschreibungProjektePreise
Sprachlevel

je nach Einsatzgebiet
mind. A2 oder A1 nach vorausgegangenem Spanischkurs

Voraussetzung

mind. 4-wöchiger vorbereitender oder begleitender Sprachkurs nach Wahl

Bereiche

Hilfe für Familien, Kinder, ältere Menschen, alleinerziehende Mütter, Tiere, Unterstützung beim Bau von Häusern

Mindestalter

ab 16 Jahren

Anmeldung

mind. 2 Monate vor geplantem Reiseantritt

Dauer

mind. 2 Wochen

Starttermine

jeden Montag, ganzjährig

Beschreibung

Mit einer Freiwilligenarbeit schaffst Du es, nicht nur dir, sondern gleichzeitig auch anderen Menschen eine Freude zu bereiten. Zusammen mit der Sprachschule ECELA und anderen Organisationen kannst Du das Leben von älteren Menschen in Buenos Aires bereichern.

Bevor Du dich aber in das Abenteuer stürzt, ist es wichtig, dass Du einen mindestens 4-wöchigen vorbereitenden Spanischkurs belegst, um vor allem die örtlichen Dialekte zu verstehen und dich an die neue Umgebung zu gewöhnen. Danach kann es direkt losgehen.
Solltest Du es gar nicht erwarten können mit deiner Freiwilligenarbeit zu beginnen, hast Du die Möglichkeit einer dualen Aufteilung. Das bedeutet Du arbeitest in Teilzeit als freiwilliger Helfer und verbesserst dein Spanisch zur selben Zeit.

Für weitere wichtige Fragen oder besondere Unterstützung steht dir die Türe der ECELA Sprachschule jederzeit offen.

Anmeldung

Die Unterlagen deiner Anmeldung brauchen wir spätestens zwei Monate vor Antritt deiner Sprachreise, um sie an ECELA weiterzuleiten und deine Arbeit in Buenos Aires zu ermöglichen. Toll wäre es natürlich, wenn deine Dokumente auf Spanisch wären, Englisch reicht aber völlig aus:

  • Lebenslauf
  • Motivationsschreiben
  • Wunschgebiet
  • aktuelles Sprachlevel
  • Erfahrungen im sozialen Bereich, falls vorhanden
Projekte

In Buenos Aires hast Du die Möglichkeit dich um ältere Menschen zu kümmern, die jede Hilfe im Alltag gebrauchen können. Wie bei den Sprachkursen von ECELA kannst Du auch hier Projekte in verschiedenen Orten kombinieren, von Argentinien über Chile nach Peru reisen und das Freiwilligenprogramm mit der Zeit immer wieder verändern.

Jede Stadt, in der ECELA eine Sprachschule hat, freut sich über deine tatkräftige Unterstützung. Sollte kein passender Bereich für dich dabei sein, kannst du uns gerne deinen speziellen Projektwunsch mitteilen.

Buenos Aires

Unterstützung von älteren Menschen, mind. A2

Santiago

Ein Herz für vernachlässigte Kinder, mind. A2
Unterstützung eines Tierschutzprojektes, mind. A1

Lima

Vorübergehendes Zuhause/Schutz für Kinder (2-7 Jahre) ermöglichen, mind. A2
Häuser und Hoffnungen bauen, mind. A2

Mendoza

Hilfe für alleinerziehende Mütter mit Kindern, mind. A2

Viña del Mar

Förderung des Tierschutzes, mind. A1
Mädchen (4-18 Jahre) in sozialer Notlage, mind. A2

Cusco

Vorübergehendes Zuhause/Schutz für Kinder (2-7 Jahre) bieten, mind. A2
älteren Menschen zuhause helfen, mind. A2

Währung    
Zeitraum    
WochenPreis / PersonInfo
1 0
2 0
3 0
4 0
5 0
6 0
7 0
8 0
9 0
10 0
11 0
12 0
13 0
14 0
15 0
16 0
17 0
18 0
19 0
20 0
21 0
22 0
23 0
24 0
25 0
26 0
27 0
28 0
29 0
30 0
31 0
32 0
33 0
34 0
35 0
36 0
37 0
38 0
39 0
40 0
41 0
42 0
43 0
44 0
45 0
46 0
47 0
48 0
49 0
50 0
51 0
52 0
1 0
2 0
3 0
4 0
5 0
6 0
7 0
8 0
9 0
10 0
11 0
12 0
13 0
14 0
15 0
16 0
17 0
18 0
19 0
20 0
21 0
22 0
23 0
24 0
25 0
26 0
27 0
28 0
29 0
30 0
31 0
32 0
33 0
34 0
35 0
36 0
37 0
38 0
39 0
40 0
41 0
42 0
43 0
44 0
45 0
46 0
47 0
48 0
49 0
50 0
51 0
52 0
2 Wochen Nebensaison 200 €   +   3 Wochen Hauptsaison 800 €
Weiter ohne
Unterkünfte Weiter ohne
Einzelzimmer + Halbpension
authentic
Gastfamilie
Einzelzimmer + Halbpension
Hinzufügen   Ausgewählt
DetailsBeschreibung & AnreiseBilderPreise
Zimmerart

Verpflegung

Mindestalter

16 Jahre

Check-In

Sonntag von 09:00 - 20:00 Uhr

Check-Out

Samstag bis 10:30 Uhr

Zusatznächte

optional buchbar


  • Internet
  • Handtücher
  • Bettbezug
  • Küchenbenutzung
  • Reinigung

  • Gemeinschaftsbad
  • Wohnzimmer
  • Heizung
  • Ventilator
  • TV

Entfernung zur Schule: max. 45 min, Ø 30 min zu Fuß
Transport: Bushaltestelle, Metrostation 5-10 Gehminuten
Stadtzentrum: max. 30 min zu Fuß
Einkaufscenter: max. 20 min zu Fuß
Nachtleben in Palermo: 20 min mit dem Bus oder der Bahn

In Recoleta lebst Du in einem sicheren und gehobeneren Wohnviertel mit vielen kleineren Läden und Cafés direkt in deiner Nähe.

Beschreibung der Unterkunft

Um dich in einem Umfeld unterzubringen, in dem Du dich wie Zuhause fühlst, steht unsere Partnerschule in ständigem Kontakt mit allen Gastfamilien. Die Familien werden sorgfältig ausgewählt und regelmäßig geprüft.

In einer argentinischen Familie bekommst Du noch einmal einen ganz anderen Eindruck von der traditionellen Kultur Südamerikas und kannst viel tiefer in das Leben vor Ort eintauchen. Zudem hat es etwas von dem Gefühl bei Mutter zu Hause zu sein, da Du dich weder um Frühstück und Abendessen, noch um die Sauberkeit in deinem Zimmer zu kümmern hast. Du wirst während deiner ganzen Zeit dort liebevoll umsorgt und fest in das Familienleben integriert.

Anreise

Du entscheidest selbst. Entweder Du buchst deinen Transfer vom und zum Flughafen direkt über uns zu deiner Sprachreise dazu oder aber Du entscheidest dich für die Möglichkeit deinen Transport selbst zu regeln. Dafür stehen dir diverse Taxiunternehmen oder öffentliche Verkehrsmittel am Flughafen zur Verfügung.

 Gastfamilie in Argentinien
 Wohnzimmer einer Gastfamilie
 Gastmutter in Buenos Aires
 Schlafzimmer bei einer Gastfamilie
Währung    
Zeitraum    
WochenPreis / PersonInfo
1 300
2 599
3 899
4 1199
5 1499
6 1798
7 2098
8 2398
9 2697
10 2997
11 3297
12 3597
13 3896
14 4196
15 4496
16 4795
17 5095
18 5395
19 5694
20 5994
21 6294
22 6594
23 6893
24 7193
25 7493
26 7792
27 8092
28 8392
29 8692
30 8991
31 9291
32 9591
33 9890
34 10190
35 10490
36 10790
37 11089
38 11389
39 11689
40 11988
41 12288
42 12588
43 12888
44 13187
45 13487
46 13787
47 14086
48 14386
49 14686
50 14986
51 15285
52 15585
1 300
2 599
3 899
4 1199
5 1499
6 1798
7 2098
8 2398
9 2697
10 2997
11 3297
12 3597
13 3896
14 4196
15 4496
16 4795
17 5095
18 5395
19 5694
20 5994
21 6294
22 6594
23 6893
24 7193
25 7493
26 7792
27 8092
28 8392
29 8692
30 8991
31 9291
32 9591
33 9890
34 10190
35 10490
36 10790
37 11089
38 11389
39 11689
40 11988
41 12288
42 12588
43 12888
44 13187
45 13487
46 13787
47 14086
48 14386
49 14686
50 14986
51 15285
52 15585
2 Wochen Nebensaison 200 €   +   3 Wochen Hauptsaison 800 €
Anmeldegebühr der Unterkunft

Selbstverpflegung
fun
Wohngemeinschaft Einzelzimmer Selbstverpflegung
Zimmerart
Einzelzimmer
Zweibettzimmer
Verpflegung
Selbstverpflegung
Hinzufügen   Ausgewählt
DetailsBeschreibung & AnreiseBilderPreise
Zimmerart

Einzelzimmer

Verpflegung

Selbstverpflegung

Mitbewohner

2 - 5 Personen
Argentinier, Sprachschüler, Unistudenten

Mindestalter

18 Jahre

Check-In

Sonntag von 09:00 - 20:00 Uhr

Check-Out

Samstag bis 10:30 Uhr

Zusatznächte

optional buchbar


  • Internet
  • Handtücher
  • Bettbezug
  • Küchenbenutzung

  • Gemeinschaftsküche
  • Gemeinschaftsbad
  • Wohnzimmer
  • Heizung
  • Ventilator
  • TV

Entfernung zur Schule: max. 45 min, Ø 25 min zu Fuß
Transport: Bushaltestelle, Metrostation 5-10 min fußläufig
Stadtzentrum: max. 30 min zu Fuß
Einkaufscenter: max 20 min zu Fuß
Nachtleben in Palermo: 20 min mit Bus oder Bahn

Alle Unterkünfte befinden sich in dem sicheren und gepflegten Stadtteil Recoleta.

Beschreibung der Unterkunft

Es gibt mehrere Gründe sich für ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft zu entscheiden. Zum einen ist es der perfekte Ort, um sich mit Menschen aus anderen Kulturen und Nationen unterschiedlichen Alters anzufreunden. Damit bietet sich für dich die Chance, dich nicht nur mit dem Land deiner Sprachreise näher zu befassen, sondern gleich mehrere Nationen der Welt besser kennenzulernen. Zum anderen ist eine WG besonders empfehlenswert, wenn Du unabhängig und selbständig sein möchtest.

Anreise

Solltest Du dich dagegen entscheiden, den Service des Transfers direkt über uns zu buchen, kannst Du natürlich auch auf eigene Faust ein Taxi nehmen oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu deiner Unterkunft anreisen.

 Wohngemeinschaft in Buenos Aires
 WG Zimmer in Buenos Aires
 Wohnzimmer WG in Buenos Aires
Währung    
Zeitraum    
WochenPreis / PersonInfo
1 259
2 518
3 777
4 1035
5 1294
6 1553
7 1812
8 2071
9 2330
10 2588
11 2847
12 3106
13 3365
14 3624
15 3883
16 4141
17 4400
18 4659
19 4918
20 5177
21 5436
22 5694
23 5953
24 6212
25 6471
26 6730
27 6989
28 7248
29 7506
30 7765
31 8024
32 8283
33 8542
34 8801
35 9059
36 9318
37 9577
38 9836
39 10095
40 10354
41 10612
42 10871
43 11130
44 11389
45 11648
46 11907
47 12165
48 12424
49 12683
50 12942
51 13201
52 13460
1 259
2 518
3 777
4 1035
5 1294
6 1553
7 1812
8 2071
9 2330
10 2588
11 2847
12 3106
13 3365
14 3624
15 3883
16 4141
17 4400
18 4659
19 4918
20 5177
21 5436
22 5694
23 5953
24 6212
25 6471
26 6730
27 6989
28 7248
29 7506
30 7765
31 8024
32 8283
33 8542
34 8801
35 9059
36 9318
37 9577
38 9836
39 10095
40 10354
41 10612
42 10871
43 11130
44 11389
45 11648
46 11907
47 12165
48 12424
49 12683
50 12942
51 13201
52 13460
2 Wochen Nebensaison 200 €   +   3 Wochen Hauptsaison 800 €
Anmeldegebühr der Unterkunft

Weiter ohne
Transfer Weiter
Buenos Aires International
pick-up
Transfer Anreise Buenos Aires International
Transferart
An- und Abreise
Anreise
Abreise
Transferstation
Buenos Aires International
Hinzufügen   Ausgewählt
TransferdetailsPreise
Transportmittel

Privattaxi

Service

Abholung vom Flughafen

Personenzahl

1 Person

Dauer

ca. 45 Minuten

Start

Internationaler Flughafen Ezeiza (EZE) in Buenos Aires

Ziel

Unterkunft


Um nach der Landung zu deiner Unterkunft zu gelangen, solltest Du den Weg zum Schalter von VIP Car einschlagen. Dieser liegt direkt vor dem Besucherausgang und ist leicht zu finden. Dort angekommen liegt deine einzige Aufgabe darin, dem Fahrer deinen Namen und die Adresse deiner Unterkunft zu verraten. Dann weiß der Fahrer dank einer hinterlegten Reservierung Bescheid und Du darfst dich die restlichen 45 Minuten bis zum Ziel ganz entspannt zurück lehnen.

Währung    
Zeitraum    
WochenPreis / PersonInfo
1 0
2 0
3 0
4 0
5 0
6 0
7 0
8 0
9 0
10 0
11 0
12 0
13 0
14 0
15 0
16 0
17 0
18 0
19 0
20 0
21 0
22 0
23 0
24 0
25 0
26 0
27 0
28 0
29 0
30 0
31 0
32 0
33 0
34 0
35 0
36 0
37 0
38 0
39 0
40 0
41 0
42 0
43 0
44 0
45 0
46 0
47 0
48 0
49 0
50 0
51 0
52 0
1 0
2 0
3 0
4 0
5 0
6 0
7 0
8 0
9 0
10 0
11 0
12 0
13 0
14 0
15 0
16 0
17 0
18 0
19 0
20 0
21 0
22 0
23 0
24 0
25 0
26 0
27 0
28 0
29 0
30 0
31 0
32 0
33 0
34 0
35 0
36 0
37 0
38 0
39 0
40 0
41 0
42 0
43 0
44 0
45 0
46 0
47 0
48 0
49 0
50 0
51 0
52 0
2 Wochen Nebensaison 200 €   +   3 Wochen Hauptsaison 800 €
Weiter
14 Erfahrungsberichte (4,5)
(4,5)
(4,6)
(4,5)
(4,3)
Standardkurs Semi-Intensiv  +  Wohngemeinschaft

Noch vor fünf Monaten hatte ich so viele Fragen. Sollte ich nach Buenos Aires gehen oder doch nach Spanien? Und welche Sprachschule sollte ich besuchen?
Dann traf ich eine Entscheidung: Ich reise nach Buenos Aires zu ECELA! Und das war eine der besten Entscheidungen meines Lebens. Zusammen mit anderen Sprachschülern von ECELA wohnte ich in einer WG, die gerade einmal fünf Minuten zu Fuß von der Schule entfernt lag. Noch an meinem ersten Tag traf ich auf ein Mädchen aus den USA. Wir teilten uns ein Zimmer und wurden sofort Freunde.

Nach dem Einstufungstest am Montag traf ich auf so viele andere neue Schüler aus unterschiedlichen Ländern, wie Deutschland, USA, Schweiz, Norwegen und Australien. In meinem ersten Unterricht saß ich mit ein paar Mädchen, die schon einige Wochen an der Schule waren und wir hatten einen sehr netten Lehrer. Gleich ging es los mit Grammatik, aber direkt nach dem Unterricht gab es ein Willkommensessen. Dabei konnte ich noch viele weitere Leute kennenlernen.

In der ersten Woche habe ich jeden Fleck der Stadt besichtigt. Buenos Aires ist einfach unglaublich! Was mir am meisten gefallen hat, waren diese vielen unterschiedlichen Orte, große Parks, das Geschäftsviertel, historische Gegenden und Palermo mit einer wahnsinnigen Auswahl an Clubs, Bars und Restaurants. Die Stadt ist wunderschön und die porteños sind so nett und zuvorkommend.

Ich habe meine Zeit in Buenos Aires richtig genossen! Schon nach zwei oder drei Wochen habe ich mich wie zu Hause gefühlt. Die Schule wurde zu meinem zweiten Zuhause und die Leute dort sind sehr nett. Sie haben mir bei jeder Angelegenheit geholfen, meine Fragen beantwortet und sich meine Sorgen angehört. Auch die Lehrer dort sind toll. Ich hatte acht verschiedene Lehrer und jeder einzelne von ihnen war großartig. Der Unterricht war immer lustig und wir hatten viel Abwechslung im Klassenzimmer. Alle Lehrer waren geduldig mit uns, haben uns alles verständlich erklärt, konnten uns Restaurants und Unternehmungen empfehlen und gaben uns einige sehr gute Tipps.

Es war eine so neue und tolle Erfahrung für mich. Ich habe Leute aus allen möglichen Ländern getroffen, enge Freundschaften geschlossen und hatte eine großartige Zeit mit den anderen Schülern. Natürlich war es eine neue Herausforderung und ich habe auch meine Familie und Freunde vermisst, aber in Buenos Aires hatte ich auch eine kleine Familie. Am Ende meiner Reise wollte ich gar nicht mehr nach Hause!
Ich kann nur empfehlen nach Buenos Aires zu kommen. Die Stadt ist aufregend, die Sprachschule ist eine hervorragende Wahl, um Spanisch zu lernen, Menschen zu treffen und das Leben zu genießen! Ich danke jedem von ECELA für diese tolle Zeit. Falls ich irgendwann wieder nach Buenos Aires reisen sollte, komme ich ECELA auf alle Fälle besuchen!

Gastfamilie  +  Standardkurs  +  Privatkurs

Ich bin gerade einmal fünf Stunden zuhause bei meiner Familie wieder angekommen und sehne mich schon zurück nach Argentinien. Natürlich habe ich meine Familie hier in Deutschland vermisst, aber mein Heimweh hielt sich doch sehr in Grenzen. Ich habe so viele neue Dinge erlebt und kennen gelernt, dass ich gar nicht richtig Zeit hatte, um darüber nachzudenken, dass ich meine Eltern und Freunde für über zwei Monate nicht sehe. Außerdem hat meine Gastfamilie sich so bemüht, mich genauso wie ihre eigenen Kinder zu behandeln, dass ich in ihr eine zweite Familie sehe und mich wirklich zuhaue gefühlt habe. Hoffentlich kann ich meinen Vorsatz, weiterhin Kontakt zu halten und wieder nach Buenos Aires zurückzukehren, halten!

University Credit  +  Wohngemeinschaft

Ich hab den University Credit Kurs besucht. Hat mir richtig gut gefallen und der Unterricht war eindeutig interessanter und gewinnbringender, als die Spanischvorlesungen bei mir an der Uni. Hat sich auf jeden Fall total gelohnt!

Standardkurs  +  Wohngemeinschaft

Bei der Buchung hat alles super geklappt und auch die Reise war ein Volltreffer!!!!! Auch wenn ich nur eine kurze Zeit in Buenos Aires war, habe ich viele Menschen kennengelernt und war von der Sprachschule einfach nur begeistert. Die Lehrer sind motiviert und unterrichten wirklich gut. So hat auch mir, als lernfauler Mensch, der Unterricht wirklich Spaß gemacht!!!

Standardkurs  +  Wohngemeinschaft

Ich bin zusammen mit meinem Bruder nach Buenos Aires gereist, um das Land und die Umgebung kennenzulernen und unser Spanisch für die Schule fit zu machen. Es hat uns dort gut gefallen und wir können die Sprachschule nur weiterempfehlen. Wir haben zusammen in einer Wohngemeinschaft übernachtet und waren am Tag meist mit anderen Sprachschülern oder zu zweit unterwegs.

Gastfamilie  +  Privatkurs  +  Tango Tanzkurs

Argentinien ist faszinierend und schön! Um mich in die Lebensweise reinzufühlen, hat mir mein Ansprechpartner bei Lingoventura einen Tango Tanzkurs empfohlen, den ich zusätzlich zum Sprachkurs gemacht habe. Super war, dass die Tanzschule von der Schule aus sozusagen gleich um die Ecke ist. Den Privatkurs konnte ich dann passend dazu legen und hatte noch genug Zeit, um was mit den anderen in der Stadt zu machen. Gewohnt hab ich in einer Gastfamilie und dort habe ich Halbpension bekommen. Am Anfang kam es vor, dass ich mal etwas nicht gleich verstanden hab, aber sie waren nicht böse, wenn sie was wiederholen mussten. Recoleta würde ich als prächtigen Stadtteil beschreiben, wobei die Preise aber eigentlich ähnlich wie in Deutschland sind. Ich finde es lohnt sich sehr, hierher zu reisen, um Spanisch zu lernen. Wenn möglich sollte man unbedingt ein paar Wochen bleiben, um auch etwas vom Land zu sehen!

Standardkurs  +  Wohngemeinschaft

Die Lehrer waren immer motiviert und mit Spaß dabei, den Unterricht so interessant wie möglich zu gestalten. Man hat wirklich gemerkt, dass sie ausgebildet sind und ihren Job sehr ernst nehmen. Wenn wir Fragen hatten, durften wir immer gleich stellen und konnten so unsere Schwächen schnell ausbessern. Wirklich eine tolle Sprachschule mit engagierten Mitarbeitern!

Standardkurs  +  Privatkurs  +  Tango Tanzkurs  +  Wohngemeinschaft

Der Standardkurs hat mich mit meinem Spanisch sehr viel weiter gebracht. Und auch wenn mal Fragen offen blieben, dann bin ich sie einfach während der Privatstunden mit meinem Lehrer durchgegangen. Der Mix aus Gruppen- und Einzelunterricht war für mich eine gute Lösung, und ich habe schnell Verbesserungen in meinem Spanisch bemerkt. In meiner Wohngemeinschaft kam ich mit den meisten Leuten gut klar. So hatte ich schonmal Leute, mit denen ich etwas unternehmen konnte. Mehr in Kontakt kam ich dann noch während des Tangokurses. Ich habe zwar herausgefunden, dass ich definitiv ein schlechter Tänzer bin, aber es hat trotzdem Spaß gemacht.

Standardkurs  +  Tango Tanzkurs  +  Gastfamilie

Zuerst einmal, Danke für alles!
Ich hatte eine großartige Zeit in den 3 Wochen in Buenos Aires: Ich habe eine Menge neuer Leute kennen gelernt, interessante Restaurants besucht und war auf vielen Partys. Ich habe allerlei spannende Plätze in Buenos Aires besichtigt, einen Tango Tanzkurs bei einem wundervollen Tanzlehrer gemacht und ich denke, ich habe auch ein bisschen Spanisch gelernt. Mein jetziges Spanisch ist wirklich so viel besser als noch vor drei Wochen.

Buenos Aires ist eine wunderschöne Stadt und ich danke allen Lehrern. Ich werde Buenos Aires, Argentinien und alle Leute dort vermissen. Leider hatte ich nur 3 Wochen Zeit, aber ich hoffe, dass ich bald mal wieder nach Argentinien zurückkehren werde.

Standardkurs  +  Wohngemeinschaft

Meine Zeit in Buenos Aires hat mir unglaublich viele Eindrücke verschafft. Das sind nur ein paar davon: Kulturenmischmasch im Pausenraum, wo ich meine gerade erworbenen Sprachkenntnisse mit Franzosen, Amerikanern, Chinesen und Brasilianern probe. Obwohl ich manchmal noch mit Händen und Füßen nachhelfen muss, irgendwie klappt es mit der Verständigung. Nach einem Café und zwei Medialunas fühle ich mich auch gestärkt genug, um die nächste Stunde in Angriff zu nehmen. Höchste Konzentration ist gefordert, um meinem jungen Lehrer Marcelo und seinem aktiven Unterricht zu folgen, doch mit dem Konversationsteil des Unterrichts lässt auch die Anspannung nach und das Gelernte kann sich setzten.

Nach der Schule ist es aber noch lange nicht vorbei, denn schließlich gehört, um eine Sprache zu lernen, mehr dazu als bloße Paukerei. Wo könnte man das besser üben als in der Praxis?
Zu Fuß wird die Stadt erkundigt, geführt von der energischen Natasha, die die internationale Truppe immer wieder zusammentreibt und allerlei Interessantes über ihre Stadt und ihr Land zu erzählen weiß.

Unvergesslich sind mir auch die Abende bei argentinischer Folklore und Tango im Gedächtnis geblieben. Neben einer Menge an neuem Wissen habe ich schöne Erinnerungen an gesellige Abende mitgenommen, von denen mir ein oder zwei sehr wertvolle Freunde geblieben sind.

Standardkurs

Sehr empfehlenswert! Tolle Schule, lebendige Stadt und insgesamt eine unvergessliche Zeit. Der Unterricht hat wirklich viel Spaß gemacht und die Schule hat ein sehr großes Freizeitangebot, bei dem man Menschen aus aller Welt kennenlernt.

Standardkurs  +  Wohngemeinschaft

Es hat mich wirklich überrascht, wie offen und freundlich alle waren. Ich wurde gleich zu Beginn herzlich empfangen und wurde oft gefragt, ob bei mir alles in Ordnung ist und ob ich irgendwelche Fragen habe. Das hat die Sprachschule und ihre Mitarbeiter gleich von Anfang an so sympathisch gemacht und mich in meiner Entscheidung, an die ECELA zu gehen, nur bestätigt gefühlt. Eine tolle Sprachschule mit noch tolleren Kollegen!

Paarkurs

Meine beste Freundin und ich haben in den Sommerferien für zwei Wochen den Paarkurs belegt und gemeinsam zwei Privatstunden Spanisch pro Tag gehabt. Wir sind in der Schule zuhause auch in der selben Klasse, haben daher ungefähr das gleiche Sprachlevel und sind so gut zusammen vorangekommen. Unsere Lehrerin war super nett und das Lernen hat wirklich viel Spaß gemacht. Nach dem Unterricht hatten wir dann noch mehr als genug Zeit, Buenos Aires zu genießen und sind immer unterwegs gewesen. Wir hatten eine tolle Zeit hier und hoffen, bald wieder zurückkommen zu können!!

Standardkurs

Wirklich sehr empfehlenswerte Schule, Daumen hoch von mir!! Der Unterricht war interessant und hilfreich, ich hab echt viel gelernt. Und Buenos Aires ist generell einfach nur eine traumhafte Stadt, in der es unendlich viel zu erleben gibt und die definitv eine Reise wert ist.

123
Handcrafted with     by LingoVentura © 2019, Icons8
LingoVentura verpflichtet sich zu Achtung und Schutz deiner Privatsphäre
Fragen zur Buchung?
Fragen?
Live Chat