Datenschutzerklärung von LingoVentura

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist die:

LingoVentura GmbH
Max-Beer-Str. 2
D-10119 Berlin
Tel: +49 (0)30 779 079 282
E-Mail: info@lingoventura.de

(Nachfolgend „wir“ genannt)

II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Ein Datenschutzbeauftragter ist nicht bestellt.

III. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Folgende Daten werden hierbei erhoben:

  • IP-Adresse
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Unsere Website wird auf unseren Servern und in unserem Auftrag in einem Rechenzentrum innerhalb der EU gehostet. Wir stellen sicher, dass dabei alle Anforderungen an den Datenschutz beachtet und eingehalten werden.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten und der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben.

Die Speicherung in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Eine darüberhinausgehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder maskiert, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist.

Logfiles sind für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich keine Widerspruchsmöglichkeit.

IV. Verwendung von Cookies

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieses Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

In den Cookies werden dabei z.B. folgende Daten gespeichert und übermittelt:
(1) Spracheinstellungen
(2) Besuchte Unterseiten
(3) Darstellungsoptionen der Websites

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse in der Verarbeitung der personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

4. Dauer der Speicherung, Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

V. Newsletter

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite kann die Möglichkeit bestehen, einen kostenfreien Newsletter zu abonnieren. Dabei wird bei der Anmeldung zum Newsletter die E-Mail-Adresse von uns erhoben.

Zudem werden bei der Anmeldung diejenigen Daten erhoben, die Sie in das Formular eingeben sowie:
(1) IP-Adresse des aufrufenden Rechners
(2) Datum und Uhrzeit der Registrierung

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Anmeldevorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen.

Wenn Sie auf unserer Internetseite eine Buchungsanfrage absenden und hierbei Ihre E-Mail-Adresse hinterlegen, kann diese in der Folge durch uns für den Versand eines Newsletters verwendet werden. In einem solchen Fall wird über den Newsletter ausschließlich Direktwerbung für unsere eigenen ähnlichen Waren oder Dienstleistungen versendet.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für den Versand des Newsletters infolge des Verkaufs von Waren oder Dienstleistungen ist § 7 Abs. 3 UWG.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Erhebung der E-Mail-Adresse des Nutzers dient dazu, den Newsletter zuzustellen.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gesperrt, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die E-Mail-Adresse des Nutzers wird demnach solange gespeichert, wie das Abonnement des Newsletters aktiv ist. Eine Speicherung der gesperrten Daten dient allein dem Zweck der Sicherstellung, dass kein weiterer Newsletter zugesandt wird.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden, ohne dass andere Kosten als nach den Basistarifen entstehen. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Hierdurch wird zugleich ein Widerruf der Einwilligung der Speicherung der während des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten ermöglicht.

VI. Buchung von Reiseleistungen

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite bieten wir Nutzern die Möglichkeit, unter Angabe personenbezogener Daten Reiseleistungen zu buchen. Hierbei erheben wir folgende Daten:

  • Vor- und Nachname
  • Adresse
  • Nationalität
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse
  • Telefonnummer
  • Sprachlevel (A1-C2)
  • Feld für Fragen, Anmerkungen u.ä.
  • Wie der Nutzer auf unsere Dienste aufmerksam geworden ist

Wir richten gegebenenfalls für registrierte Nutzer einen passwortgeschützten direkten Zugang zu seinen bei uns gespeicherten Bestandsdaten (Kundenkonto) ein. Sofern der Nutzer sich nicht abmeldet, bleibt er automatisch eingeloggt. Diese Funktion ermöglicht Ihnen die Nutzung unseres Buchungssystems, ohne sich jedes Mal erneut einloggen zu müssen.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Die Datenverarbeitung anlässlich von Buchungen und für das Kundenkonto dient der Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei der Nutzer ist oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Datenerfassung und –verarbeitung dient ausschließlich dem Zweck, Buchungen zu bearbeiten und die Leistung durchzuführen (Vertragsdurchführung).

4. Übermittlung der Daten an Dritte

Zum Zwecke der Durchführung von Buchungen übermitteln wir die Daten des Nutzers an z.B. Sprachschulen oder Fluggesellschaften. Dabei können die Daten an Stellen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt werden, in denen kein dem europäischen Recht entsprechendes Datenschutzniveau besteht.

5. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Durchführung des Vertrages nicht mehr erforderlich sind und unsere steuerlichen und/oder handelsrechtlichen und/oder gewährleistungsrechtlichen Aufbewahrungsfristen sowie die jeweiligen Aufbewahrungsfristen des jeweiligen Leistungserbringers abgelaufen sind. Dies kann bis zu 10 Jahre betragen.

6. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Registrierung aufzulösen. Die über Sie gespeicherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen.

VII. E-Mail-Kontakt / Kontaktformular

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Internetseite ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse oder über das bereitgestellte Kontaktformular möglich. In diesem Fall werden die vom Nutzer übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.

Zur Ausübung des Widerspruchs kann der Nutzer uns über die oben unter I. wiedergegebenen Kontaktdaten erreichen. Ein telefonisch erteilter Widerruf bedarf der Übersendung eines Ausweisdokuments zur Sicherstellung der Identität des Widersprechenden.

Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

VIII. Analysedienste

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Auf unserer Website setzen wir verschiedene Webanalysedienste-Software ein. Durch diese werden personenbezogene Daten, insbesondere die IP-Adresse des aufrufenden Internetanschlusses, sowie Daten zur Nutzung unserer Website erfasst, an den jeweiligen Anbieter des Dienstes übermittelt und verarbeitet.

Aus diesen Daten können zum selben Zweck auch pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Die Cookies ermöglichen unter anderem die Wiedererkennung des Internet-Browsers.

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung und –verarbeitung zu diesen Zwecken ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse an der statistischen Analyse des Nutzerverhaltens dient Optimierungs- und Marketingzwecken betreffend die Nutzung unserer Website.

Nutzer, die mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus ihrem Besuch nicht einverstanden sind, können der Speicherung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten wie aus den nachfolgenden Informationen ersichtlich jeweils widersprechen. In diesem Fall wird im Browser ein sogenanntes Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass die Dienste keine Sitzungsdaten erheben.

2. Eingesetzte Dienste

Wir setzen folgende Dienste ein:

Google Analytics
Wir verwenden auf unserer Website den Webanalysedienst Google Analytics der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Datenverarbeitung dient dem Zweck der Analyse dieser Website und ihrer Besucher. Dazu wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Website die gewonnenen Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an der bedarfsgerechten und zielgerichteten Gestaltung der Website.

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Sie können dazu die Speicherung der Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können des Weiteren die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren [https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de]. Um die Erfassung durch Google Analytics geräteübergreifend zu verhindern, können Sie einen Opt-Out-Cookie setzen. Opt-Out-Cookies verhindern die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website. Sie müssen das Opt-Out auf allen genutzten Systemen und Geräten durchführen, damit dies umfassend wirkt. Wenn Sie hier klicken, wird das Opt-Out-Cookie gesetzt: Google Analytics deaktivieren.

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/.

IX. Sonstige datenschutzrelevante Dienste von Drittanbietern

Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Website setzen wir auch verschiedene Social-Plug-ins ein. Sofern der Nutzer sich dazu entscheidet, ein soziales Netzwerk (z.B. die Seiten von Facebook oder Twitter) über unser Internetangebot zu besuchen bzw. mit einem solchen Plug-in zu interagieren (z.B. indem er den „Gefällt mir“ Button bei Facebook betätigt), weisen wir ihn darauf hin, dass sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern des jeweiligen sozialen Netzwerks aufbaut. Über das Plug-in wird die entsprechende Information auf den Seiten des jeweiligen sozialen Netzwerks eingebunden. Durch diese Einbindung erhält z.B. Facebook die Information, dass der Nutzer über das Plug-in die entsprechende Seite aufgerufen hat, d.h. insbesondere seine IP-Adresse und gegebenenfalls weitere gerätebezogene Informationen. Unter bestimmten Umständen kann das jeweilige soziale Netzwerk hierbei auch ein Cookie auf seinem Gerät speichern, das beim Schließen des Browsers wieder gelöscht wird. Der Nutzer kann in den Browsereinstellungen selbst entscheiden, ob er Cookies zulässt oder nicht (vgl. oben).

Ist der Nutzer bei einem sozialen Netzwerk (z.B. Facebook oder Twitter) zeitgleich eingeloggt, kann das jeweilige soziale Netzwerk den Besuch seinem entsprechenden Konto bei diesem sozialen Netzwerk zuordnen. Den Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch das jeweilige soziale Netzwerk sowie seine diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre kann der Nutzer den Datenschutzhinweisen des jeweiligen sozialen Netzwerks, welches in unser Angebot eingebunden ist, entnehmen. Unter folgenden Links sind die Datenschutzhinweise von Facebook [http://www.facebook.com/policy.php] und Twitter [http://twitter.com/privacy] erreichbar.

Wir verwenden, soweit dies möglich ist, Anonymisierungsverfahren, die sicherstellen, dass keine IP-Adressen an die jeweiligen Anbieter versandt werden.

Aus den Daten können durch uns und auch den jeweiligen Anbieter anonyme oder pseudonymisierte Nutzungsprofile erstellt und ausgewertet werden.

Rechtsgrundlage für die Datenerhebung und –verarbeitung zu diesen Zwecken ist die jeweilige Einwilligung des Nutzers (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO), die beim ersten Besuch unserer Website eingeholt wird oder unser berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens zu Optimierungs- und Marketingzwecken.

Nutzer, die mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus ihrem Besuch nicht einverstanden sind, können der Speicherung und Nutzung ihrer personenbezogenen Daten wie aus den nachfolgenden Informationen ersichtlich jeweils widersprechen.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit uns gegenüber widerrufen werden. Es genügt die Kontaktaufnahme an unsere oben genannten Kontaktdaten. Hierdurch entstehen dem Nutzer keine Nachteile.

Wir speichern Daten aus Analysetools grundsätzlich nur für einen begrenzten Zeitraum von wenigen Wochen zum Analysezweck. Ist die Analyse abgeschlossen, löschen wir die Daten wieder.

Hinsichtlich der von uns verwendeten Plug-ins und Tools sozialer Netzwerke gelten folgende Informationen:

1. Google Maps

Auf unserer Webseite verwenden wir die Google Maps API, einen Kartendienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, zur Darstellung einer interaktiven Karte. Diesbezüglich gilt Folgendes: Durch die Nutzung von Google Maps können Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert werden.

Google wird die durch Maps gewonnenen Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Es wäre zudem technisch möglich, dass Google aufgrund der erhaltenen Daten eine Identifizierung zumindest einzelner Nutzenden vornehmen könnte. Es wäre möglich, dass personenbezogene Daten und Persönlichkeitsprofile von Nutzern der Website von Google für andere Zwecke verarbeitet werden könnten, auf welche wir keinen Einfluss haben und haben können. Dies und die Tatsache, dass Daten in die USA übermittelt werden, wo kein angemessenes Datenschutzniveau besteht, ist aus datenschutzrechtlichen Gründen problematisch.

Sie haben die Möglichkeit, den Service von Google Maps auf einfache Art und Weise zu deaktivieren und somit den Datentransfer an Google zu verhindern: Deaktivieren Sie dazu JavaScript in Ihrem Browser und deaktivieren Sie die Zulassung von Drittanbieter-Cookies. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall die Kartenanzeige nicht nutzen können.

Weitergehende Informationen über die Datenverarbeitung durch Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy.

2. Verwendung von Facebook Social Plug-ins im Einzelnen

Unser Internetauftritt verwendet Social Plug-ins („Plug-ins“) des sozialen Netzwerks facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird („Facebook“). Die Plug-ins sind an einem der Facebook-Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz “Facebook Social Plug-in” gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plug-ins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

Wenn der Nutzer eine Webseite unseres Internetauftritts aufruft, die ein solches Plug-in enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plug-ins wird von Facebook direkt an seinen Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plug-ins erhebt und informieren den Nutzer daher entsprechend unserem Kenntnisstand:

Durch die Einbindung der Plug-ins erhält Facebook die Information, dass der Nutzer die entsprechende Seite unseres Internetauftritts aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn der Nutzer mit den Plug-ins interagiert, zum Beispiel den „Gefällt mir“ Button betätigt oder einen Kommentar abgibt, wird die entsprechende Information von seinem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls der Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre des Nutzers, kann der Nutzer den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: http://www.facebook.com/policy.php.

Wenn der Nutzer Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über unseren Internetauftritt Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Daten verknüpft, muss der Nutzer sich vor dem Besuch unseres Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Ebenfalls ist es möglich, Facebook Social Plug-ins mit Add-ons für den Browser zu blocken, zum Beispiel mit dem “Facebook Blocker“.

3. Verwendung des Weitersagen- und Lesenzeichenservices AddThis

Diese Webseite enthält sogenannte Weitersagenfelder (Sharebutton) von addthis.com. Diese können vom Nutzer u. a. genutzt werden, um die einzelnen Webseiten über soziale Netzwerke im Internet zu empfehlen oder bei verschiedenen Lesezeichenanbietern (Bookmarkingservice) speichern zu können. Diese Weitersagenfelder sind eine Dienstleistung der Firma Add This LLC, 8000 Westpark Dr., Suite 625, McLean, VA 22102, USA; im weiteren AddThis genannt.

Bei jedem Aufruf einer unserer Webseiten, welche ein Weitersagenfeld enthält, werden Daten von den Webservern von AddThis geladen, die das optische Erscheinungsbild und die Funktionalität der Weitersagenfelder auf unseren Webseiten herstellen. Dabei werden vom Browser des Nutzers Daten an AddThis übermittelt sowie Cookies von AddThis an seinen Browser gesendet und auf seinem Computer gespeichert. Die Daten werden bei AddThis gespeichert und verarbeitet.

Informationen zur Erhebung und Nutzung der übermittelten Daten durch AddThis kann der Nutzer auf der AddThis-Webseite einsehen: http://www.addthis.com/privacy.

Der Nutzer kann der Nutzung seiner Daten durch das Setzen eines sogenannten Opt-Out-Cookies auf der Webseite von AddThis mit Wirkung für die Zukunft widersprechen.

4. Verwendung von Google AdSense

Soweit Google AdSense, ein Webanzeigendienst der Google Inc., USA ("Google"), auf dieser Webseite Werbung (Textanzeigen, Banner etc.) schaltet, speichert der Browser des Nutzers eventuell ein von Google Inc. oder Dritten gesendetes Cookie. Die in dem Cookie gespeicherten Informationen können durch Google Inc. oder auch Dritte aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden. Darüber hinaus verwendet Google Adsense zur Sammlung von Informationen auch sog. "Web Beacons" (kleine unsichtbare Grafiken), durch deren Verwendung einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet, gesammelt und ausgewertet werden können. Die durch das Cookie und/oder Web Beacon erzeugten Informationen über Ihre Nutzung dieser Webseite werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google benutzt die so erhaltenen Informationen, um eine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens im Hinblick auf die AdSense-Anzeigen durchzuführen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Ihre IP-Adresse wird von Google nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten in Verbindung gebracht. Sie können das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte und die Anzeige von Web Bacons durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser verhindern.

Informationen zur Erhebung und Nutzung der übermittelten Daten kann der Nutzer auf der Google-Webseite einsehen: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

5. Verwendung von Google Custom Search

Diese Webseite verwendet Google Custom Search, ein Suchfeld der Google Inc., USA ("Google"). Bei der Verwendung dieses Suchfeldes erkennen Sie die Datenschutzbestimmungen von Google an und stimmen zu, dass diese Datenschutzbestimmungen von Google für die Verwendung des Suchfeldes gelten. Des Weiteren erkennen Sie mit der Verwendung der Suche an, dass Sie sich Google gegenüber verpflichten, Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Datenschutzbestimmungen zu verwenden.

Die Datenschutzbestimmungen von Google können Sie hier einsehen: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

6. Verwendung von Google Remarketing

Diese Webseite verwendet die Remarketing-Funktion der Google Inc. („Google“). Diese Funktion dient dazu, Besuchern der Webseite im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Der Browser des Webseitenbesuchers speichert sogenannte Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die es ermöglichen, den Besucher wiederzuerkennen, wenn dieser Webseiten aufruft, die dem Werbenetzwerk von Google angehören. Auf diesen Seiten können dem Besucher dann Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die der Besucher zuvor auf Webseiten aufgerufen hat, die die Remarketing Funktion von Google verwenden. Nach eigenen Angaben erhebt Google bei diesem Vorgang keine personenbezogenen Daten. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google dennoch nicht wünschen, können Sie diese grundsätzlich deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen unter [http://www.google.com/settings/ads] vornehmen. Alternativ können Sie den Einsatz von Cookies für interessenbezogene Werbung über die Werbenetzwerkinitiative deaktivieren, indem Sie den Anweisungen unter http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp folgen.

Weiterführende Informationen zu Google Remarketing und die Datenschutzerklärung von Google können Sie unter http://www.google.com/privacy/ads/ einsehen.

X. Widerruf Einwilligung / Rechte des Nutzers

1. Widerruf der Einwilligung

Sie können eine erteilte Einwilligung gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO widerrufen. Durch einen solchen Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die bis zum Widerruf aufgrund der Einwilligung erfolgt ist, nicht berührt.

2. Betroffenenrechte

Als betroffene Person haben Sie das Recht, uns gegenüber insbesondere folgende Rechte geltend zu machen:

Sie haben gemäß Art. 15 DSGVO und § 34 BDSG das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und gegebenenfalls in welchem Umfang wir personenbezogene Daten zu Ihrer Person verarbeiten oder nicht.

  • Sie haben das Recht, gemäß Art. 16 DSGVO von uns die Berichtigung Ihrer Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, gemäß Art. 17 DSGVO und § 35 BDSG von uns die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, gemäß Art. 18 DSGVO die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einschränken zu lassen.
  • Sie haben das Recht, gemäß Art. 20 DSGVO die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.

3. Widerspruchsrecht

Sie haben gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, gegen jede Verarbeitung, die auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e oder lit. f DSGVO beruht, Widerspruch einzulegen. Sofern durch uns personenbezogene Daten über Sie zum Zweck der Direktwerbung verarbeitet werden, können Sie gegen diese Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 2 und Abs. 3 DSGVO Widerspruch einlegen.

4. Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Wenn Sie der Ansicht sind, dass eine Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten die Bestimmungen der DSGVO verletzt, haben Sie das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Dies kann z.B. die Datenschutzbehörde ihres gewöhnlichen Aufenthaltsorts oder ihres Arbeitsplatzes oder die für uns zuständige Datenschutzbehörde (Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit) sein.

XI. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung

Änderungen dieser Datenschutzerklärung bleiben vorbehalten. Wir empfehlen dem Nutzer eine regelmäßige Information an dieser Stelle.

[Stand: Dezember 2018]

Handcrafted with     by LingoVentura © 2019, Icons8
LingoVentura verpflichtet sich zu Achtung und Schutz deiner Privatsphäre
Fragen zur Buchung?
Fragen?
Live Chat