Bildungsurlaub

Bildungsurlaub – du als Arbeitnehmer kannst dich in Deutschland für Bildung freistellen lassen. Im Bildungsurlaub kannst du eine bestimmte Anzahl von Tagen pro Jahr für die individuelle Fort-und Weiterbildung zu nutzen. Arbeitnehmer können in 14 Bundesländern Bildungsurlaub beantragen. Lediglich in Bayern und Sachsen gibt es keine Regelung zum Bildungsurlaub.

In den meisten Bundesländern ist es möglich, die Tage des Bildungsurlaubs für 2 aufeinander folgende Kalenderjahre zu verbinden und somit an längeren Blockveranstaltungen teilzunehmen.

Wähle dein Bundesland

Baden-Württemberg

Bayern

Berlin

Brandenburg

Bremen

Hamburg

Hessen

Mecklenburg-Vorpommern

Niedersachsen

Nordrhein-Westfalen

Rheinland-Pfalz

Saarland

Sachsen

Sachsen-Anhalt

Schleswig-Holstein

Thüringen

Baden-Württemberg

Anforderung an Kurs

tägliche Unterrichtsdauer von min. 8 x 45 Minuten

Anspruch pro Jahr

5 Arbeitstage pro Kalenderjahr bei Vollbeschäftigung

Antragszeitpunkt

Mindestens 8 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Einschränkungen

Kann abgelehnt werden in Unternehmen bis 10 Mitarbeiter wenn bereits 10% der Belegschaft im Bildungsurlaub waren

Bayern

Leider bietet das Bundesland Bayern derzeit keinen Bildungsurlaub an

Berlin

Anforderung an Kurs

tägliche Unterrichtsdauer von min. 6 x 45 Minuten (Die meisten Intensivkurse)

Anspruch pro Jahr

< 25 Jahre: 10 Tage p.a.
> 25 Jahre: 10 Tage alle 2 Jahre

Antragszeitpunkt

Mindestens 6 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Einschränkungen

max. 50% der Beschäftigten pro Jahr

Brandenburg

Anforderung an Kurs

tägliche Unterrichtsdauer von min. 6 x 45 Minuten (Die meisten Intensivkurse)

Anspruch pro Jahr

Arbeitnehmer haben einen Anspruch auf 10 Tage Bildungsurlaub alle 2 Jahre.

Antragszeitpunkt

Mindestens 6 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Einschränkungen

In Betrieben bis 20 Mitarbeiter: bis zu 30% der Belegschaft
In Betrieben ab 21 Mitarbeitern: bis zu 50% der Belegschaft

Bremen

Anforderung an Kurs

tägliche Unterrichtsdauer von min. 6 x 45 Minuten (Die meisten Intensivkurse)

Anspruch pro Jahr

Nach 6 Monaten Unternehmenszugehörigkeit haben Arbeitnehmer einen Anspruch auf 10 Tage Bildungsurlaub alle 2 Jahre

Antragszeitpunkt

Mindestens 4 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Hamburg

Anforderung an Kurs

tägliche Unterrichtsdauer von mindestens 6 x 45 Minuten (Die meisten Intensivkurse)

Anspruch pro Jahr

Nach 6 Monaten Unternehmenszugehörigkeit haben Arbeitnehmer einen Anspruch auf 10 Tage Bildungsurlaub alle 2 Kalenderjahre

Antragszeitpunkt

Mindestens 10 Wochen vor Beginn des Kurses

Hessen

Anforderung an Kurs

tägliche Unterrichtsdauer von min. 8 x 45 Minuten

Anspruch pro Jahr

Nach 6 Monaten Unternehmenszugehörigkeit haben Arbeitnehmer einen Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub pro Jahr.

Antragszeitpunkt

Mindestens 6 Wochen vor Beginn des Kurses

Einschränkungen

Max. ein Drittel der Beschäftigten pro Kalenderjahr

Mecklenburg-Vorpommern

Anforderung an Kurs

tägliche Unterrichtsdauer von min. 8 x 45 Minuten

Anspruch pro Jahr

Arbeitnehmer haben einen Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub pro Kalenderjahr.

Antragszeitpunkt

Mindestens 8 Wochen vor Beginn des Kurses beim Arbeitgeber einreichen

Niedersachsen

Anforderung an Kurs

tägliche Unterrichtsdauer von min. 8 x 45 Minuten

Anspruch pro Jahr

Arbeitnehmer haben einen Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub pro Kalenderjahr

Antragszeitpunkt

Mindestens 4 Wochen vor Beginn beim Arbeitgeber einreichen

Einschränkungen

Max. 50% der Beschäftigten im Unternehmen pro Kalenderjahr

Nordrhein-Westfalen

Anforderung an Kurs

tägliche Unterrichtsdauer von mind. 6 x 45 Minuten

Anspruch pro Jahr

Ab mindestens 6-monatiger Unternehmenszugehörigkeit einen Anspruch von bis zu 5 Tagen pro Jahr

Antragszeitpunkt

Mindestens 6 Wochen vor Beginn beim Arbeitgeber einreichen

Rheinland-Pfalz

Anforderung an Kurs

tägliche Unterrichtsdauer von mind. 6 x 45 Minuten

Anspruch pro Jahr

Ab mindestens 6-monatiger Unternehmenszugehörigkeit einen Anspruch von bis zu 10 Tagen in 2 Kalenderjahren.

Antragszeitpunkt

Mindestens 6 Wochen vor Reisebeginn beim Arbeitgeber einreichen.

Einschränkungen

Betriebe mit weniger als 6 Beschäftigten, haben keinen Anspruch.

Saarland

Anforderung an Kurs

tägliche Unterrichtsdauer von mind. 6 x 45 Minuten

Anspruch pro Jahr

Ab einer Unternehmenszugehörigkeit von mindestens 12 Monaten haben Arbeitnehmer ein Anrecht auf bis zu 6 Tage Bildungsurlaub im Jahr.

Antragszeitpunkt

Mindestens 6 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen.

Einschränkungen

In Betrieben bis 100 Mitarbeiter haben maximal 30% der Beschäftigung Anrecht auf Bildungsurlaub pro Kalenderjahr.

Sachsen

Leider bietet das Bundesland Sachsen derzeit keinen Bildungsurlaub an

Sachsen-Anhalt

Anforderung an Kurs

tägliche Unterrichtsdauer von mind. 6 x 45 Minuten

Anspruch pro Jahr

Nach mindestens 6-monatiger Unternehmenszugehörigkeit haben Arbeitnehmer einen Anspruch auf bis zu 5 Tagen Bildungsurlaub im Jahr.

Antragszeitpunkt

Mindestens 6 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen.

Einschränkungen

Beschäftigte in Unternehmen mit bis zu 5 Mitarbeitern haben kein Anrecht auf Bildungsurlaub

Schleswig-Holstein

Anforderung an Kurs

tägliche Unterrichtsdauer von mind. 6 x 45 Minuten

Anspruch pro Jahr

Nach mindestens 6-monatiger Unternehmenszugehörigkeit haben Arbeitnehmer einen Anspruch auf bis zu 5 Tagen Bildungsurlaub im Jahr.

Antragszeitpunkt

Mindestens 6 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen.

Thüringen

Anforderung an Kurs

tägliche Unterrichtsdauer von mind. 6 x 45 Minuten

Anspruch pro Jahr

Arbeitnehmer haben ein Anrecht auf bis zu 5 Tage Bildungsurlaub im Kalenderjahr.

Antragszeitpunkt

Mindestens 8 Wochen vorher beim Arbeitgeber einreichen

Einschränkungen

5 bis 25 Beschäftigte: 5 Tage Bildungsurlaub insgesamt

26 bis 50 Beschäftigte: bis 10% der Beschäftigten

50 Beschäftigte: bis 20% der Beschäftigten

Was ist der Mehrwert eines Bildungsurlaubs?

Das Programm Bildungsurlaub ermöglicht es dir Förder-maßnahmen individuell zu nutzen, sei es für fachliche Fortbildungen oder eben sprachliche Weiterbildung. Du entscheidest frei über die verfügbaren Tage deiner Bildungsfreistellung. Bei einer sprachlichen Bildungsreise hast du den wunderbaren Vorteil aus Erlernen, Erleben und Erholen.

Wie funktioniert's?

  • recherchiere deine Möglichkeiten einer Bildungsreise
  • wähle eine Fortbildung pro Bildungsurlaub, welche in deinem jeweiligen Bundesland anerkannt ist
  • erkundige dich vor verbindlicher Buchung deines Kurses, ob die Zertifizierung aktuell und anerkannt ist
  • der schriftliche Antrag für das Programm Bildungsurlaub sollte je nach Bundesland 4 - 10 Wochen vor Beginn deines Kurses beim Arbeitgeber eingereicht werden

Was gibt es zu beachten?

Für die Beantragung des Bildungsurlaubs bei deinem Arbeitgeber ist es meist notwendig, die Anmeldebestätigung, die Kurs-anerkennung, sowie einen Ablaufplan einzu-reichen.

Handcrafted with     by LingoVentura © 2018, Icons8
LingoVentura verpflichtet sich zu Achtung und Schutz deiner Privatsphäre
Anfragen
Live Chat